×

Ihr Wissensvorsprung

Newsletter abonnieren
×
×
×
×
PlusServer

Ask me Anything

Dinner, Networking und Ihre Fragen an Datenschutzaktivist Max Schrems ("Safe Harbor")

Logo

Location: NADA Restaurant Bar
Clever Straße 32, 50668 Köln

17. November 2016 ab 19:00 Uhr

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit: Stellen Sie Ihre Fragen direkt an den international bekannten Datenschutzexperten Max Schrems, der bereits als Student den Kampf gegen das unzulässige Datensammeln von US-Internetunternehmen aufnahm.

Beim exklusiven "Ask me Anything"-Dinner können Sie mit dem Juristen und Aktivisten Max Schrems in den direkten Dialog über das Thema Datenschutz treten. Zudem erwartet Sie ein erstklassiges Gourmet-Menü sowie Premium-Networking mit Unternehmern aus Ihrer Nachbarschaft.

Max Schrems

Impulsvortrag und Q&A mit Max Schrems

Vor fünf Jahren verlangte der damalige Student Max Schrems Einsicht in seine bei Facebook gespeicherten Daten. Dabei stieß er auf persönliche Daten, die er eigentlich bereits gelöscht hatte. Zudem wurden diese in den USA gespeichert.

Dies war der Beginn einer Reihe von Initiativen und Klagen, die schließlich in einem Prozess vor dem Europäischen Gerichtshof sowie dem Ende des Safe-Harbor-Abkommens zwischen der EU und den USA gipfelte.
Foto Max Schrems: © 2011 europe-v-facebook.org

Frank Gross

Um sich für das „Ask me Anything“-Dinner anzumelden, tragen Sie einfach Ihre Daten in das Formular ein. Wenn mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze verfügbar sind, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen, um Ihre Teilnahme zu bestätigen und Ihnen weitere Informationen zu senden. Die Teilnahme inkl. Sektempfang, Gourmet-Menü und begleitenden Getränken ist selbstverständlich kostenfrei.

Sie haben noch Fragen zum „Ask me Anything“ oder zu PlusServer? Ihr Ansprechpartner Frank Gross freut sich auf Ihre Nachricht: frank.gross@info.plusserver.com oder 02203 1045 3500.

Logo

Gourmet-Dinner im NADA, Köln

Seit Oktober 2014 kocht Bernd Stollenwerk im NADA. Den ersten Stern hatte er sich bereits 1993 im Ambiance am Dom erkocht. Seine außergewöhnliche, kreative Küche brachte ihm anschließend im Gut Lärchenhof in Pulheim erneut einen Michelin-Stern und 18 Gault-Millau-Punkte ein.

Auszeichnungen

  • 15 Punkte im Gault & Millau
  • 4,5 von 5 Punkten bei Tripadvisor
  • „Es ist schön, bei einem Koch zu essen, der sein Handwerk souverän beherrscht.“ (Kölner Stadt-Anzeiger)

Neuigkeiten und Hosting-Events