• E-Mail
  • Telefon
Beratung:
02203 1045 3500
Support:
02203 1045 3600
plusserver - Ihr Managed Cloud Service Provider

pluscloud:
Wächst mit Ihnen –
und Ihren Anforderungen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Probieren Sie 30 Tage lang aus, wie die pluscloud Ihre digitalen Projekte unterstützt

Als IT-Profi möchten Sie nicht nur lesen, was eine Cloud alles kann. Sie möchten erfahren, wie sich die Cloud in der Praxis anfühlt, was sie tatsächlich leistet und wie sie zu Ihrem Unternehmen passt. Daher geben wir Ihnen gerne die Möglichkeit, die pluscloud einen ganzen Monat lang kennenzulernen:

Moderne HTML5-Oberfläche und leistungsfähige API

Ihre pluscloud verwalten Sie ganz einfach über eine webbasierte grafische Benutzeroberfläche, die vollständig auf modernes HTML5 aufgebaut ist. Alternativ steht Ihnen die eigene pluscloud API zur Verfügung.

Freie und voneinander unabhängige Skalierung von Ressourcen

CPU-Cores, RAM und Storage können Sie in der pluscloud individuell nach Ihren Bedürfnissen skalieren. Das bedeutet, dass sich von jeder Ressource genau so viel provisionieren lässt, wie es der Einsatzzweck erfordert. Ohne Abhängigkeiten oder vorgegebene VM-Größen.

Berechnung verwendeter Ressourcen nach tatsächlichem Verbrauch - Pay-as-you-go

Zahlen Sie nach der Testphase nur für die Ressourcen, die Sie auch wirklich nutzen. Wir erfassen vCores und vRAM minutengenau und runden am Monatsende auf volle Stunden auf. Den Storage rechnen wir nach dem durchschnittlichen in einem Monat genutzten Speicherplatz ab. Die Einrichtung von pluscloud-Ressourcen ist jederzeit kostenfrei.

Mehrere Storage-Leistungsklassen als Datastore für VMs

Zu jeder virtuellen Maschine (VM) gehört natürlich auch der entsprechende Speicherplatz für Daten. Hier haben Sie die Wahl aus mehreren Performancestufen, um Ihren Bedarf bestmöglich abzudecken.

Backup as a Service voll integriert

Über das Management-Portal der pluscloud erreichen Sie zudem die integrierte Backup-Lösung. Mit wenigen Klicks erstellen Sie Backups für die in der pluscloud angelegten VMs. Die Berechnung der Backups erfolgt ebenfalls im Pay-as-you-go-Modell.

pluscloud testen im Detail:
Was kann ich während der Testphase nutzen?

Die folgenden Leistungen stehen Ihnen im Rahmen Ihrer Testphase kostenfrei im Management-Portal der pluscloud zur Verfügung. Erstellen Sie Ihre virtuellen Maschinen mit der gewünschten Leistung (CPU, RAM, Speicher). Richten Sie außerdem Ihre Netzwerke ein und nutzen Sie Firewalling- sowie Load-Balancing-Funktionen.

vCPU

Dies ist die Prozessorleistung Ihrer virtuellen Maschine. Sie ist für jede einzelne VM frei skalierbar.

vRAM

Ebenso können Sie den Arbeitsspeicher jeder VM nach Belieben festlegen.

Storage

Die virtuelle „Festplatte“ einer VM. Auch diese können Sie nach Bedarf dimensionieren.

Lizenzen

Nutzen Sie wahlweise Windows oder Red Hat Enterprise Linux auf Ihren virtuellen Maschinen.

Edge Gateway

Das Edge Gateway steuert den ein- und ausgehenden Datenverkehr und dient dem Firewalling und Load Balancing.

VM Backup

Sichern Sie Ihre erstellen VMs ganz einfach über die Management-Oberfläche.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Erfahren Sie mehr über Ihre Vorteile, die Ihnen die pluscloud bietet. Wir beraten Sie gern – persönlich und individuell. Cornelius Marks, Lead Architecture

Jetzt beraten lassen

Was das Plus in pluscloud bedeutet

Schnellere Reaktionszeiten

Unsere 60-Minuten-Garantie, falls Ihre Services mal nicht erreichbar sein sollten.

24-Stunden-Service

Unsere Cloud-Experten sind 24 Stunden lang für Sie erreichbar – jeden Tag!

Proaktives Monitoring

Wir überprüfen kontinuierlich die Funktionalität der bereitgestellten Services.

Immer up to date

Automatische Updates aller bereitgestellten und unterstützten Dienste.

Voll flexibel bleiben

Unsere monatlich kündbaren Verträge minimieren Ihr unternehmerisches Risiko.

Tägliche Datensicherung

Automatische Backups für maximale Sicherheit Ihrer Daten und Services.

pluscloud FAQ

  • Was ist die pluscloud?

    pluscloud ist eine Public-Cloud-Infrastruktur, die in mehreren zertifizierten deutschen Rechenzentren angeboten wird. Sie können hier Rechenleistung, Speicher-, Netzwerk- und Sicherheits-Ressourcen nach Bedarf beziehen (on demand) und zahlen nur Ihre tatsächlich genutzten Ressourcen (pay per use). Dabei zeichnet sich die pluscloud durch eine flexible Skalierbarkeit jeder virtuellen Maschine aus, um genau Ihren Bedarf zu treffen. Für die Verwaltung der Ressourcen steht wahlweise eine komfortable grafische Oberfläche im Webbrowser oder der Zugriff per Schnittstelle zur Verfügung. Für noch mehr Komfort unterstützt Sie das pluscloud-Team auf Wunsch durch eine Vielzahl an Managed Services. So haben Sie mehr Zeit, um sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Vorkonfigurierte Setups für häufige Anwendungsfälle in KMU wie zum Beispiel CMS, ERP oder Webshops sorgen zudem für einen schnellen und reibungslosen Start ins digitale Business. Für Unternehmen mit besonders kritischen Daten bietet die pluscloud zusätzlich die Möglichkeit, ihre Daten georedundant, also an mehreren Standorten, abzulegen.

  • Wie installiere ich eine VM in der pluscloud?

    Dies können Sie über das Management-Portal selbst vornehmen. Sie starten entweder mit einer komplett neuen Konfiguration oder nutzen bereits erstellte Kataloge, um häufig wiederkehrende Konfigurationen schnell zu reproduzieren. Die einzelnen Schritte der VM-Erstellung sind im Quickstart Guide der pluscloud beschrieben, den jeder Kunde erhält. Es besteht auch die Möglichkeit, das Handling der VMs als Managed Service durch das pluscloud-Team zu beziehen.

  • Kann ich in der Testphase wirklich unbegrenzt skalieren?

    Nein, denn grundsätzlich besteht in der pluscloud eine Limitierung auf 55 GHz CPU (2,1 GHz/vCore), 100 GB vRAM und 1 TB Storage. Bei Anfragen bezüglich höherem Bedarf können diese Limitierungen jedoch kosten- und unterbrechungsfrei angepasst werden.

  • Wo sehe ich die genutzten und verbleibenden Ressourcen?

    Im Menüpunkt „Einstellungen“ → „Allgemein“.

  • Wie viele VPN-Verbindungen können auf dem Edge Gateway angebunden werden?

    Die Anzahl ist abhängig von der Größe des Edge Gateways und dem VPN-Protokoll (IPsec/SSL) oder Übertragungslayer.

  • Kann ich auf dem Edge Gateway einen internen Load Balancer konfigurieren?

    Seitens VMware ist das Edge Gateway ausschließlich für das Load Balancing von eingehenden externen Verbindungen vorgesehen.

  • Wie ändere ich die Netzwerk-Konfiguration einzelner VMs?

    Netzwerkanpassungen können innerhalb der VM über "Details" → "Hardware" angepasst werden.

  • Kann ich Plesk auf der pluscloud benutzen?

    Plesk kann in der pluscloud verwendet werden. Wenn Sie es für die Verwaltung mehrerer Endkunden nutzen möchten, werden getrennte FTP-Zugänge benötigt. Hierfür stellen wir das EdgeGateway Full ohne Aufpreis zur Verfügung.

  • Welche Images kann ich einbinden und wo finde ich diese?

    Images können innerhalb der virtuellen Maschine über "Medium einlegen" geladen werden. Dabei werden die Ihnen zur Verfügung stehenden Images angezeigt.

  • Kann ich vApps/VMs klonen?

    Ja, gehen Sie in der VM auf „Actions“ und dann wählen Sie „Kopieren nach ...“.

  • Kann ich Snapshots anlegen? Und wo werden diese abgelegt?

    Ja, via “Actions” → „Snapshot erstellen“. Snapshots werden auf demselben Storage abgelegt, der in der VM als Standard hinterlegt ist.

  • Wo kann ich meine Backups verwalten?

    Klicken Sie oben neben dem plusserver-Logo auf das Menü. Hier finden Sie den Punkt „Managed Backups“.