• E-Mail
  • Telefon
Beratung:
02203 1045 3500
Support:
02203 1045 3600
plusserver - Ihr Managed Cloud Service Provider

Managed Oracle Database
(Real Application Cluster)

  • Planung, Sizing und Einrichtung
  • Hochverfügbare Cluster
  • Patches und Updates

Ihr Managed Oracle Hosting und Service

Verlangt Ihre Unternehmenssoftware den Einsatz einer Oracle-Datenbank? Kein Problem, wir unterstützen Sie gerne bei der Einrichtung und beim Betrieb eines Oracle Real Application Clusters (RAC). Unsere Datenbank-Administratoren helfen Ihnen vom ersten Entwurf bis zu späteren Anpassungen und Upgrades.

Unser Management umfasst unter anderem die Überwachung der Systeme – Server, Netzwerkbetrieb, Betriebssysteme, Speicher, Backup und Sicherheit – sowie das Einspielen von Updates und Sicherheitspatches.

Managed Oracle Database im Überblick

Beschreibung

Arbeiten Sie reibungslos auf einer gemeinsamen Datenbasis mit der geclusterten und hochverfügbaren Oracle-Datenbank. Aufgrund der Redundanzen im Systemaufbau - sowohl des Clusters als auch des Storages - wird die Umgebung höchsten Anforderungen an die Leistung und Verfügbarkeit gerecht.

Betriebssystem

RHEL oder CentOS

Framework

Oracle Real Application Cluster (RAC)

Skalierbarkeit

Min. 2 Knoten

Speicherplatz

Shared Storage

Clusterdienst

Oracle RAC

Wartung

Regelmäßige Wartungsfenster, durchgeführt vom Fachteam

Unsere Managed Oracle Services

Planung, Sizing und Einrichtung eines High Availability Clusters

Ausfallsicherheit durch automatischen Schwenk von Diensten

Redundanter Shared Storage für Datenspeicherung

Regelmäßige Patches und Updates

Ihre Oracle-Datenbank in besten Händen

Nutzen Sie mit unserem Managed Oracle Service eine hochverfügbare, geclusterte Datenbank, die höchsten Performance-Ansprüchen gerecht wird. Wir realisieren für Sie ein Oracle Real Application Cluster, das durch ein Aktiv-/Aktiv-Konstrukt auf einer gemeinsamen Datenbasis arbeitet. Durch den redundanten Aufbau sowie den Zugriff auf redundante Shared-Storage-Systeme wird die Umgebung höchsten Anforderungen an Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit gerecht.

Durch das echte Aktiv-/Aktiv-Konstrukt vermeiden wir einen Single-Point-of-Failure und steigern so die Verfügbarkeit. Wenn eine Node ausfällt, ist der Betrieb weiterhin sichergestellt, da sämtliche im Cluster befindlichen Nodes auf denselben Datenbestand, respektive dieselbe Datenbank, referenzieren.

Ein weiterer Vorteil ist der Einsatz des redundant aufgebauten Shared-Storage-Systems, auf das als SAN mit Fiberchannel-Komponenten zugegriffen wird. Somit ist eine erheblich bessere I-/O-Performance sichergestellt, die zur hohen Leistung der Umgebung beiträgt. Durch das Oracle Automatic Storage Management (ASM) wird der Umgang mit dem Storage und das effektive Verteilen von Ressourcen geregelt. Dies ist ein wichtiger Bestandteil des Oracle RAC.

Verlassen Sie sich beim Betrieb Ihres Oracle Datenbank-Clusters auf das Know-how von plusserver. Um stets einen sicheren und aktuellen Stand zu gewährleisten, aktualisieren wir das Cluster regelmäßig für Sie. Im Monitoring überwachen wir beispielsweise Tablespaces der ASM-Diskgruppen sowie den Storage und das Logfile.

Oracle

Migration von Oracle zu PostgreSQL?

plusdata

Als Open Source Software bietet Postgres eine kostengünstige und leistungsfähige Alternative zu einer Oracle-Datenbank. Im Rahmen von plusdata ermöglichen wir Ihnen den einfachen Umstieg und bieten weitere Managed Database Services.

Managed Database Services anschauen