Hosting-Neuigkeiten und Events von PlusServer
×
×
×
×
PlusServer

News und Events

Neuigkeiten von PlusServer

Treffen Sie uns persönlich auf einer Messe oder einem Event.

Zu den Messen und Events

März 2017

PlusServer: „Cloud Solution Provider“ für Microsoft Azure in Deutschland

Köln. PlusServer unterstützt ab sofort als „Cloud Solution Provider“ von Microsoft den bedarfsgerechten Einsatz von Microsoft Azure Deutschland in hybriden Infrastrukturen. Der führende deutsche Managed-Hosting-Anbieter erweitert sein Portfolio um die neue Hyperscale Cloud und berät seine Kunden umfassend zum Einsatz hybrider Infrastrukturen. Zusätzlich übernimmt der IT-Dienstleister im späteren Betrieb das Management der kompletten Plattform. Microsoft Azure Deutschland wird ausschließlich in deutschen Rechenzentren betrieben. Der Zugang zu den Kundendaten wird durch einen deutschen Datentreuhänder kontrolliert. Azure bietet sowohl Rechenleistung als auch Speicherplatz auf Abruf und darüber hinaus viele nützliche Tools für Entwickler und Unternehmen. So können Unternehmen sowohl die volle Leistung dedizierter Ressourcen als auch die Effizienz und leichte Skalierbarkeit der Cloud für sich nutzen.

„Der Mehrwert für den Kunden liegt darin, dass wir als unabhängiger Berater fungieren. Wir sorgen dafür, dass Kunden ihre optimale hybride Lösung inklusive Microsoft Azure Deutschland nutzen. Dabei handeln wir nach dem Grundsatz, die besten Eigenschaften aller Modelle – also Cloud, Managed Hosting, Colocation oder On-Premises – je nach Bedarf miteinander zu kombinieren. So stellen wir für jeden Workload die richtige Infrastruktur zur Verfügung“, schildert Thomas Ebbers, Chief Product Officer bei PlusServer. „Zusätzlich erhält der Kunde bei uns Unterstützung durch zertifizierte Systemingenieure im 24/7-Support. Er muss daher kein eigenes Azure-Know-how aufbauen.“

Neben flexibel verfügbaren Compute-Ressourcen (Infrastructure as a Service) bietet Microsoft Azure auch eine Entwicklungsplattform (Platform as a Service), welche über Schnittstellen angesprochen werden kann. „So eignet sich die Plattform innerhalb eines hybriden Szenarios nicht nur optimal, um temporäre Lastspitzen in die Cloud auszulagern und die Kernressourcen zu entlasten. Durch die PaaS-Dienste lassen sich zum Beispiel ebenfalls Anwendungsszenarien für das Internet of Things oder Big Data verwirklichen“, stellt Ebbers heraus. „Durch eine Direktverbindung zwischen den deutschen Microsoft- und PlusServer-Rechenzentren über das optional buchbare Produkt PlusConnect können hierbei niedrige Latenzen sowie eine hohe Datensicherheit erzielt werden.“

Sämtliche Hardware befindet sich bei Microsoft Azure Deutschland in deutschen Rechenzentren und alle Daten werden ausschließlich in Deutschland gespeichert. Zudem kontrolliert ein unabhängiges deutsches Unternehmen, der Datentreuhänder T-Systems, jeden Zugriff auf die Kundendaten. Microsoft darf selber nicht auf die Daten zugreifen. Darüber hinaus wird ein eigenständiges deutsches, vom öffentlichen Internet getrenntes Datennetzwerk für den Traffic in der Microsoft Cloud Deutschland genutzt.

Februar 2017

PlusServer präsentiert auf der CeBIT flexibles Hybrid-Hosting

Köln. Die PlusServer GmbH stellt auf der CeBIT innovative Hybrid-Hosting-Lösungen in den Mittelpunkt der Messepräsenz. Dazu zeigt der größte Managed-Hosting-Anbieter in Deutschland vom 20. bis 24. März 2017 in Halle 12, Stand D71, wie mittelständische Unternehmen und Konzerne von hybriden ITLeistungen aus einer Hand profitieren. Denn der Bedarf deutscher Unternehmen an flexiblen Cloud-Lösungen wächst. Diese Unternehmen richten im Zuge der Umsetzung von Digitalisierungsstrategien ihre Firmen-IT zunehmend serviceorientiert aus. Dabei greifen sie auf Cloud-Ressourcen zurück, um neue Geschäftsmodelle und Innovationen schnell und agil umzusetzen.

PlusServer stellt in Hannover maßgeschneiderte Hybrid-Hosting-Architekturen vor. Diese verzahnen je nach Bedarf die Vorteile verschiedener Cloud-Modelle mit dedizierter IT-Infrastruktur. Hybride Cloud-Strukturen von PlusServer funktionieren als konsistentes System, bei dem alle Komponenten und Prozesse nahtlos ineinander spielen. Dabei setzt der Anbieter Cloud-Architekturen mit höchsten Sicherheitsstandards um, die den spezifischen Sicherheits-, Compliance- und Performance-Anforderungen eines Unternehmens entsprechen. Mit flexiblen Hybrid-Hosting-Lösungen ist es Unternehmen möglich, ihre IT bedarfsgerecht zu dimensionieren und ihre Agilität zu steigern. Gleichzeitig können sie Hosting-Kosten um rund 10 Prozent senken.

„PlusServer verfügt über eine langjährige Expertise in der Bereitstellung und im Betrieb zuverlässiger und innovativer IT-Infrastrukturen für Geschäftskunden. Dabei legen wir bei allen Projekten besonderen Wert auf eine exzellente Beratung und Service“, sagt Maurice Kemmann, Chief Technical Officer von PlusServer. „Unser Team entwickelt in Abstimmung mit den Kunden maßgeschneiderte Systemlösungen für individuelle Anforderungen und bietet zusätzlich standardisierte Produkte an, die einen Großteil der Anforderungen abdecken.“ Dabei steht der hybride Ansatz im Mittelpunkt des Managed-Hosting-Konzepts.

Managed-Azure-Lösungen in Deutschland
PlusServer ist einer der ersten Vertriebspartner in Deutschland für Microsoft Azure Deutschland und hat bereits heute ein profundes Wissen über Microsofts Cloud-Lösung. So können auch die aus deutschen Rechenzentren verfügbaren Azure-Dienste nahtlos in hybride Hosting-Lösungen von PlusServer integriert werden. Neben IaaS (Infrastructure as a Service) stehen den Kunden auch umfangreiche PaaS-Lösungen (Platform as a Service) zur Verfügung.

Am Stand von PlusServer präsentiert auch das Tochterunternehmen MCS sein Leistungsportfolio als ITSystemhaus.

Bild: Hybrid Cloud - Jedem Workload die richtige Infrastruktur
Das Beste aus allen Welten: Hybride Cloud-Szenarien vereinen die Vorteile von Cloud-Lösungen und dedizierten IT-Infrastrukturen.

Download Pressemitteilung
Jetzt Termin auf der CeBIT vereinbaren und Gratis-Ticket erhalten

Januar 2017

Internet World 2017: PlusServer schützt E-Commerce-Infrastrukturen vor Cybercrime

Köln. Das wachsende Risiko von Cyber-Attacken auf Webshops adressiert die PlusServer GmbH auf der Internet World 2017 (07. und 08. März in München). Dort präsentiert der größte Managed-Hosting-Anbieter in Deutschland in Halle A6, Stand C132, wie E-Commerce-Infrastrukturen wirkungsvoll vor Angriffen geschützt werden können. Im Zentrum des Messeauftritts stehen dabei DDoS-Mitigation-Lösungen (Lösungen gegen Distributed Denial-of-Service-Attacken). Mit diesen bietet PlusServer für jede E-Commerce-Infrastruktur die passende Absicherung gegen diese stark wachsende Form von Cyber-Attacken. Die Bandbreite reicht dabei von Basis-Schutzmechanismen bis hin zu einer Dedicated DDoS-Mitigation-Lösung, bei der an über 500.000 Knotenpunkten weltweit auch sehr große Attacken abgewehrt werden, wie sie zuletzt aus dem Mirai-Botnetz bekannt wurden. Beide Lösungen sind darauf ausgelegt, E-Commerce-Infrastrukturen automatisiert gegen DDoS-Angriffe zu schützen.

„E-Commerce-Anbieter benötigen einen umfassenden Schutz vor den immer professioneller werdenden Cyber-Attacken. Als Managed-Hosting-Anbieter betreuen wir jeden dritten deutschen Top-100-Online-Shop und verfügen damit über eine breite Expertise im Bereich Cyber-Security”, unterstreicht Maurice Kemmann, Chief Technology Officer von PlusServer, die Branchenkompetenz seines Unternehmens. „Entscheidend ist eine individuelle Risikoanalyse, bei der nach objektiven Kriterien der konkrete Schutzbedarf eines E-Commerce-Betreibers festgestellt wird. Darauf basierend konzipieren wir ein passendes Sicherheitskonzept und setzen dafür alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen um”, beschreibt Kemmann den Mehrwert, den PlusServer bietet. Denn PlusServer versteht sich nicht als anonymer Anbieter einer technischen IT-Infrastruktur, sondern als Partner seiner Kunden, der sich um den optimalen Betrieb von IT-Landschaften kümmert. Dazu gehört, dass die PlusServer-Experten sowohl mit der IT-Abteilung, insbesondere aber auch mit Fachbereichen wie Marketing, Finanzen etc. eng zusammenarbeiten, um optimale Hosting-Lösungen für die individuellen E-Commerce-Anforderungen von Kunden zu konzipieren und umzusetzen. Diese basieren auf modernsten Technologien, die PlusServer in zehn Rechenzentren für seine Kunden betreibt.

In diesem Zusammenhang setzt PlusServer im Bereich Cyber-Security auf die Zusammenarbeit mit dem technologieführenden Anbieter von Sicherheitslösungen für Online-Anwendungen und -Inhalten, Akamai. Zusammen mit diesem Premium-Partner hat PlusServer in seiner Managed-Hosting-Infrastruktur sehr hohe Sicherheitsstandards etabliert, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert hat.

Vorträge zeigen Darknet-Angriffe auf Webshops
Dass Cyber-Attacken auch für Online-Shops ein großes Risiko darstellen, zeigt der aktuelle „State-of-the-Internet”-Report von Akamai. Dem zufolge wächst einerseits die Zahl der Angriffe, andererseits nimmt auch die Dimension von Angriffen deutlich zu. Um dies zu verdeutlichen, zeigt PlusServer in Vorträgen auf dem Messestand unter anderem, wie einfach es ist, über das so genannte „Darknet” Cyber-Attacken auf Webshops zu buchen. Darüber hinaus finden zu jeder vollen Stunden weitere Vorträge zum Thema Datensicherheit statt. Mit denen will PlusServer Vorstände, Leiter E-Commerce und weitere Fachbesucher aus der E-Commerce-Branche für die zentrale Bedeutung der Datensicherheit und mögliche Abwehrmechanismen sensibilisieren.

DDoS-Attacken
Die Zahl der DDoS-Attacken auf Unternehmen steigt weiterhin rasant an. So wurden 71 Prozent mehr Angriffe im 3. Quartal 2016 im Vergleich zum 3. Quartal 2015 verzeichnet.

DDoS Betroffene Branchen
Cyber-Kriminelle nehmen häufig den Einzelhandel ins Visier. Vier von zehn Angriffen gelten laut State-of-the-Internet-Studie von Akamai dieser Branche.

Download Pressemitteilung
Jetzt Termin auf der Internet World vereinbaren

Das EU-U.S. Privacy Shield als Safe-Harbor-Nachfolger

Köln. Seit dem Kippen des Safe-Harbor-Abkommens empfahlen Datenschutzexperten, vermehrt auf Cloud-Lösungen mit deutschem bzw. EU-Datenstandort zurückzugreifen. Am 12. Juli 2016 hat nun die EU-Kommission das EU-U.S. Privacy Shield als Nachfolgeabkommen verabschiedet. Seitdem besteht eine neue Rechtsgrundlage für transatlantische Datentransfers in die USA.

Massive Kritik schlägt jedoch bereits jetzt dem neuen Privacy Shield entgegen. Unternehmen sollten zunächst die weitere Entwicklung abwarten, bevor personenbezogene Daten auf Basis des Abkommens in den USA gespeichert werden. Um Rechtsunsicherheiten zu vermeiden, ist es auch weiterhin eine empfehlenswerte Strategie, Daten ausschließlich an europäischen Standorten zu verarbeiten.

Im exklusiven Whitepaper zum Thema EU-U.S. Privacy Shield beleuchtet Rechtsanwalt und Datenschutzexperte Dr. Thorsten Hennrich (BMT Frankfurt) die Hintergründe und Konsequenzen der Neuregelung.

„Neben dem Privacy Shield sollten Unternehmen im Rahmen ihrer Datenverarbeitungsstrategie unbedingt auch die weiteren rechtlichen Möglichkeiten, die für transatlantische Datentransfers in Betracht kommen (insbesondere EU-Standardvertragsklauseln und Binding Corporate Rules), berücksichtigen.“

Laden Sie hier das ganze Whitepaper kostenfrei herunter.

Juni 2016

Köln ist Deutscher Meister

Mannheim. Am Sonntag, 5. Juni 2016 fanden in Mannheim die beiden Finale der Deutschen Meisterschaft im Damen- und Herrenhockey statt.

Die Herrenmannschaft des KTHC Rot-Weiss Köln besiegte im Penaltyschießen den UHC Hamburg mit 8:7 und wurde damit zum achten Mal in der Geschichte des Clubs deutscher Feldhockey-Meister.

Auch die Damenmannschaft aus Köln darf stolz sein auf ihren Vizemeistertitel. Sie unterlag nach einem spannenden und temporeichen Spiel der Damenmannschaft des UHC Hamburg mit einem 6:4 im Penaltyschießen.

PlusServer teilt die große Liebe zum Sport und unterstützt den lokalen Traditionsclub.

Sehen Sie auch André Henning (Sportlicher Leiter des KTHC Rot-Weiss) in einer Videobotschaft über die Zusammenarbeit.

Mai 2016

Der Kunde und nichts als der Kunde

Köln. Kostenfreies E-Book „Customer Obsession“ gibt Tipps für den E-Commerce.

Der E-Commerce ist im Wandel: Immer mehr Touchpoints, neue Geschäftsmodelle und Verkaufskonzepte, wachsende Produktspektren, spannende Design-Ideen und Marketingansätze entstehen. Um im Wettbewerb bestehen zu können, müssen Onlinehändler ihre Angebote und Prozesse gezielt auf den Kunden ausrichten.

Im kostenfreien E-Book „Customer Obsession“ zeigen wir gemeinsam mit unserem Partnernetzwerk United E-Commerce, wie Sie den Kunden ins Zentrum stellen und dadurch von einer höheren Zufriedenheit und Kaufbereitschaft der Shopbesucher profitieren. Außerdem bieten wir Ihnen spannende Praxistipps und nützliche Checklisten für Ihre Customer Obsession.

Kostenfreies E-Book „Customer Obsession“ jetzt downloaden!

April 2016

PlusServer GmbH wächst auf deutlich über 100 Mio. Euro Umsatz: Übernahme der MCS Moorbek Computer Systeme GmbH aus Hamburg und der OpenIT GmbH aus Düsseldorf

Köln.

  • PlusServer baut durch Akquisitionen und zweistelliges organisches Wachstum die marktführende Position im Managed Hosting in Deutschland mit deutlich über 100 Millionen Euro Umsatz aus.
  • Der Anbieter ist mit hybriden Hosting-Lösungen perfekt aufgestellt, um überdurchschnittlich an der Verdopplung des Marktes bis 2020 zu partizipieren (Quelle: Gartner http://gtnr.it/1VHT6xR).
  • Über 30 Prozent der Visits auf den Top-100-Websites in Deutschland finden in Rechenzentren von PlusServer statt (Quelle: IVW http://bit.ly/1D4Nd55); jeder dritte der deutschen Top-100-Online-Shops läuft auf PlusServer-Infrastruktur (Quelle: EHI http://bit.ly/26o35Mo).

Die PlusServer GmbH verkündet heute die Übernahme der Unternehmen MCS Moorbek Computer Systeme GmbH aus Hamburg und OpenIT GmbH aus Düsseldorf. Damit stärkt das Unternehmen seine Position als größter Managed-Hosting-Anbieter in Deutschland. Durch die Akquisitionen gewinnt PlusServer sowohl zusätzliche Expertise in den Bereichen IT-Security und Softwareentwicklung als auch den Geschäftsbereich Systemhauslösungen hinzu. Zudem erweitert PlusServer das eigene Rechenzentrumsnetz um zwei weitere deutsche Standorte. Darunter das OpenIT-Rechenzentrum in Düsseldorf, welches 2006 als eines der ersten öffentlich zugänglichen Rechenzentren die Zertifizierung ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz erhielt. Damit betreibt PlusServer die Systeme von Geschäftskunden in insgesamt zwölf Rechenzentren in Deutschland, Frankreich und den USA. Das Umsatzvolumen der PlusServer GmbH steigt durch die beiden Transaktionen und zweistelliges organisches Wachstum auf deutlich über 100 Millionen Euro pro Jahr.

Die Experten von Gartner hatten bereits 2013 prognostiziert, dass Ende 2017 fast jedes zweite Unternehmen Hybrid-Cloud-Lösungen nutzen werde (http://gtnr.it/18AACGn). Zudem sagen die Gartner-Analysten im Cloud Forecast 2016 eine Verdopplung des Marktes bis 2020 im Bereich Public Cloud Services voraus (http://gtnr.it/1VHT6xR). Für PlusServer-Geschäftsführer Thomas Strohe war die Akquisition der Unternehmen vor diesem Hintergrund ein wichtiger strategischer Schritt: „Gemeinsam mit MCS und OpenIT sind wir im Bereich hybrider Hosting-Lösungen perfekt aufgestellt und werden weiterhin diesen wachstumsstarken Markt in Europa entscheidend mitbestimmen“, erklärt der PlusServer-Gründer.

„Wir werden unseren Hostingkunden und Mitarbeitern in Zukunft noch bessere Standards bieten können – zum Beispiel mit georedundanten Lösungen. Mit der PlusServer GmbH haben wir uns daher die Unterstützung eines finanzstarken Partners und erfahrenen Hostinganbieters gesichert, welcher unsere Entwicklung kontinuierlich vorantreiben wird“, schildert MCS-Geschäftsführer Kai Brandes. Sein Kollege Eckard Kabel ergänzt: „Das Systemhausgeschäft und die Softwareentwicklung von MCS wird weiterhin unter dem Markennamen MCS operieren. PlusServer erweitert somit das Leistungsportfolio strategisch um unsere Systemhaus-Services, um zukünftig hybride Lösungen anzubieten, die sämtliche Infrastrukturmodelle – von „On-Premise“ bis in die Cloud – umfassen.“ Eckard Kabel wird zukünftig als Geschäftsführer den Systemhaus-Geschäftsbereich verantworten.

OpenIT-Geschäftsführer Oliver Haakert erläutert: „Die besondere Expertise im Bereich IT-Security, über die wir bei OpenIT verfügen, rundet das PlusServer-Portfolio weiter ab und wird zukünftig allen Kunden der beteiligten Unternehmen zugutekommen. Wir freuen uns darauf, den PlusServer-Kunden unser eigenes Rechenzentrum in Düsseldorf mit Zertifizierung ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz zugänglich zu machen.“

Download Pressemitteilung und Grafiken

April 2016

Achter DCP am 07. April in München – GAME freut sich über umfangreiche Unterstützung

Berlin. Am morgigen 07. April kommen bereits im achten Jahr in Folge die wichtigsten, kreativsten und besten Protagonisten der deutschen Games-Branche zusammen, um gemeinsam das Schaffen der heimischen Branche beim Deutschen Computerspielpreis zu würdigen. Während der Veranstaltung in der BMW Welt werden die besten deutschen, aber auch internationalen Spiele des letzten Jahres in insgesamt 14 Kategorien ausgezeichnet und ein Preisgeld in Höhe von 470.000€ ausgeschüttet.

Durch die feierliche Gala, die von einem umfassenden Rahmenprogramm mit Deutschlands besten Cosplayern sowie einer Gaming-Lounge mit den neuesten VR-Erfahrungen begleitet wird, führt in diesem Jahr TV-Moderatorin Anette Möller. Neben vielen Branchengrößen und Prominenten Laudatoren wie z.B. Digitalminister Dobrindt, YouTube Star LeFloid, Kaya Yanar und Antoine Monot jr. wird die Berliner Elektropop-Band Mia für musikalische Unterhaltung sorgen. Sowohl die Gala als auch die Blue-Carpet-Show mit Interviews von Sarazar können ab 19 Uhr im Live-Stream unter http://deutscher-computerspielpreis.de/live verfolgt werden.

Das Preisgeld wird auch in diesem Jahr wieder von Politik und Wirtschaft getragen. Der GAME bedankt sich an dieser Stelle bei seinen Unterstützern PlusServer, den German Dev Days, Deck13, Aerosoft, Target Games und Prof. Dr. Linda Breitlauch für ihr tatkräftiges Engagement.

PlusServer, der deutsche Managed-Hosting-Marktführer mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Hosting-Geschäft und sieben Rechenzentren in Deutschland leistet hierbei einen signifikanten Beitrag. Auch die vom 24. – 25. Mai in Frankfurt am Main stattfindenden German Dev Days, eine Entwicklerkonferenz mit hochkarätigen Teilnehmern, unterstützen den Verband als Preisgeldstifter. Wie schon in den Vorjahren gilt der Dank ebenfalls Deck13 und den Simulationsexperten von Aerosoft, die den GAME und seine Bemühungen Rund um den DCP bereits seit mehreren Jahren aktiv unterstützen. Nicht zuletzt seien noch Target Games, ein Game Accelerator aus Berlin, und GAME-Vorstand Prof. Dr. Linda Breitlauch erwähnt, die mit einer privaten Spende zum Preisgeld beisteuert.

Das Team des GAME Bundesverbands der deutschen Games-Branche e.V. freut sich auf den Deutschen Computerspielpreis 2016 am 07. April in München. Wir drücken allen Nominierten die Daumen und bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung aus der Branche.

März 2016

Erfahren Sie mehr

PlusServer launcht zur CeBIT Hardware-Cloud und setzt Fokus auf IoT

Köln. Dedizierte Bare-Metal-Server-Leistung gepaart mit den Vorteilen der Cloud.

Ehrgeizige Webprojekte benötigen zu bestimmten Zeiten ein hohes Maß an zusätzlicher Rechenleistung. Hierfür bieten Cloud-Lösungen zwar die gewünschten flexiblen Konditionen, doch reicht ihre Performance nicht an die von Bare-Metal-Hardware heran. Die neue Hardware-Cloud des deutschen Managed-Hosting-Marktführers PlusServer verbindet die dedizierte Performance ganzer Bare-Metal-Server mit allen Vorteilen der Cloud. Die Ressourcen der Hardware-Cloud werden via API gesteuert und entsprechend der Nutzung abgerechnet, um dieselbe Flexibilität und Automatisierung wie bei Cloud-Lösungen zu bieten. Mit der Hardware-Cloud erweitert PlusServer sein Portfolio an Hostinglösungen für Geschäftskunden, mit dem es unter anderem den Mittelstand auf dem Weg in die Industrie 4.0 begleitet. Über das neue Produkt sowie hybride Cloud-Lösungen für IoT-Anwendungen (Internet of Things) informiert PlusServer am CeBIT-Stand C09 in Halle 13. Die CeBIT findet vom 14. bis 18. März in Hannover statt.

„Die Hardware-Cloud ist ideal, um größere Lastspitzen abzufangen, Test- oder Entwicklungsumgebungen aufzubauen oder rechenintensive Anwendungen innerhalb kurzer Zeiträume bereitzustellen“, schildert Friedrich Haarmann, der das neue Angebot bei PlusServer als Produktmanager betreut. „Um unseren Kunden dedizierte Ressourcen zu ermöglichen, welche sich nahtlos in bestehende Setups einfügen, wird die Hardware-Cloud individuell pro Kunde abgestimmt. Des Weiteren kümmert sich PlusServer auch um das Management der Hardware-Cloud“, erläutert Haarmann. „Hierfür erheben wir eine geringe Monatsgebühr, während die aktivierten Server nutzungsbasiert abgerechnet werden.“

Für Unternehmen, die bisher aufgrund von Compliance-Anforderungen auf (Public-)Cloud-Ressourcen verzichten mussten, stellt die Hardware-Cloud eine interessante Alternative dar. Ebenso für Projekte, welche auf einen eigenen Virtualisierungs- oder Container-Layer setzen.

Weitere Informationen zur Hardware-Cloud: www.plusserver.com/hardware-cloud.

Neben dem neuen Produkt stellt PlusServer auf der CeBIT das Thema Internet of Things in den Mittelpunkt. Dazu präsentiert der Hoster hybride IT-Strategien für IoT-Anwendungen. Diese verbinden interne Ressourcen, Managed Hosting und Cloud-Produkte geschickt miteinander, um für jeden Workload die passende Infrastruktur zu bieten. Passend zum Thema Internet of Things werkelt am PlusServer-Stand ein Roboterarm, den der PlusServer-Kunde Kuka als Leihgabe zur Verfügung gestellt hat. Mehr zu den IoT-Lösungen von PlusServer: www.plusserver.com/iot.

Februar 2016

Optimierte Handelsprozesse dank hybriden IT-Architekturen

Köln. PlusServer zeigt auf der TradeWorld moderne Infrastrukturen als Rückgrat des digitalen Handels.

Sämtliche Prozesse im Handel werden zunehmend digitaler. Von der Logistik über die Retourenabwicklung bis hin zum Einsatz von Beacons im stationären Handel, um auch hier den Kunden ein individuelleres Kauferlebnis zu bieten. Das „Internet of Things“ hält Einzug – und bringt eine große Menge an Daten mit. Um diese zu bewältigen, sind hybride IT-Architekturen die Lösung. Denn sie bieten alle Vorteile leistungsstarker dedizierter Hardware in Kombination mit flexiblen Cloud-Lösungen. Auf der TradeWorld 2016 (8.-10. März in Stuttgart) ist PlusServer als einziger Hosting-Anbieter vertreten und stellt am Stand 6F42 individuelle hybride Hosting-Lösungen vor.

Wenn der Kunde beispielsweise seinen Online-Shop auf einer dedizierten Infrastruktur laufen hat, können in einem hybriden Setup bestimmte Workloads in die Cloud verlagert werden. So bewältigt der Shop saisonale Lastspitzen effizient, ohne dass es zu langen Ladezeiten kommt. Oder wenn im Sinne eines Customer-Obsession-Ansatzes viele Daten über den Kunden gesammelt werden, mit deren Hilfe das Shoppingerlebnis personalisiert wird. In diesem Fall kann das Handling dieser riesigen Datenmengen in der Cloud passieren, wo nahezu unbegrenzte Rechenleistung kostengünstig zur Verfügung steht.

„Bei einem hybriden Setup ist eine Verbindung aus eigener Hardware, Managed Hosting sowie Public- und Private-Cloud-Produkten möglich – bei PlusServer kann sogar alles im selben Rechenzentrum in der Nähe des Kunden liegen. Davon haben wir sieben allein in Deutschland“, schildert Ralf Klemke, Senior Account Manager bei PlusServer. „Wir planen ein hybrides Setup in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und entwickeln die optimale Lösung für dessen Bedarf. Durch die Cloud-Produkte ist ein hybrides Setup nicht nur wesentlich kosteneffizienter, sondern bietet auch eine höhere Flexibilität im Vergleich zu rein dedizierter Hardware“, erläutert Klemke.

Neben einer neuen Hardware-Cloud, bei der komplett auf Virtualisierung verzichtet wird und die somit die Leistung von dedizierter Hardware zu attraktiven Cloud-Konditionen bietet, hat PlusServer auch eine Regional-Cloud im Portfolio. Diese wird auf Basis von VMware, Microsoft Azure oder OpenStack angeboten und kann als Public sowie als Private Cloud gebucht werden. Die Regional-Cloud wird in einem Rechenzentrum in der Nähe des Kunden betrieben, was sich positiv auf die Latenzen zu dessen interner IT auswirkt. Mit Microsoft Azure Deutschland wird PlusServer ab Mitte 2016 ein weiteres Cloud-Produkt anbieten, das neben IaaS auch zahlreiche PaaS-Angebote für Entwickler mitbringt.

Erfahren Sie mehr über Managed Hosting bei PlusServer.

Ist das „EU-US Privacy Shield“ ein neuer „sicherer Hafen“?

Köln. Land in Sicht – oder nicht? Nach dem Aus für das Safe-Harbor-Abkommen hatte die Artikel-29-Datenschutzgruppe der Europäischen Kommission gefordert, dass bis Ende Januar 2016 eine Alternativlösung für die Speicherung personenbezogener Daten in den USA gefunden werden müsse.

Nach Ablauf dieser Frist kündigte die Gruppe Durchsetzungsmaßnahmen europäischer Datenschutzbehörden an – dies könnten Abmahnung, Unterlassungsklagen oder Ähnliches sein. Nun steht zumindest der Name der Nachfolgeregelung fest: „EU-US Privacy Shield“. Der genaue Text wird derzeit noch erarbeitet, wobei bereits jetzt einige Kritiken laut werden.

In einem Update des Whitepapers „Safe-Harbor-Urteil des EuGH – Gründe für eine Datenspeicherung in der EU“ schildert Datenschutzexperte und Jurist Dr. Thorsten Hennrich (BMT, Frankfurt) alle Hintergründe sowie Fragestellungen und Lösungsansätze für deutsche Unternehmen, die bisher zum Beispiel Cloud-Dienste in den USA genutzt haben.

Laden Sie das Update des Whitepapers hier kostenfrei herunter.

 

PlusServer erstmalig Aussteller der TradeWorld

Stuttgart. Bei der jährlich stattfindenden Messe TradeWorld in Stuttgart geht es um Lösungen für die Gestaltung, Steuerung und Digitalisierung der Bereiche Einkauf, Marketing, Vertrieb, Payment, Distribution, Retourenmanagement und Aftersales.

Als Managed-Hosting-Anbieter tragen wir mit individuell für den Bedarf des Kunden entwickelten Lösungen dazu bei, moderne Handels- und Vertriebsprozesse im E-Commerce optimal zu gestalten. So können Unternehmen ihre Prozesse bestmöglich auf ein geändertes, vermehrt durch mobile Kommunikation geprägtes Bestellverhalten ausrichten.

Vereinbaren Sie einfach Ihren persönlichen Gesprächstermin mit Ihrem Ansprechpartner Ralf Klemke am Stand 6F42 und lassen Sie sich individuell beraten: www.plusserver.com/tradeworld.

 

CeBIT 2016: Die digitale Transformation ist da

Hannover. Aus dem Internet wird das Internet der Dinge, aus Daten wird Big Data, aus Uhren werden Wearables, aus Mobiltelefonen werden Smartphones, und der stationäre Handel wird durch den E-Commerce ergänzt. Diese und viele weitere Wandlungen in der Industrie und Gesellschaft tragen zum Phänomen der digitalen Transformation bei.

Da diese Entwicklung bereits im vollen Gange ist, widmet sich die CeBIT in Hannover in diesem Jahr intensiv dem Thema Digitalisierung. Im Rahmen der Messe sowie des Kongresses diskutieren hier Weltkonzerne, Mittelständler und Startups aus allen Branchen die relevanten Themen der IT-Wirtschaft und Digitalisierung. Zum Beispiel Big Data und Analytics, Cloud-Anwendungen, Mobile, Social Business, IT-Sicherheit oder das Internet of Things.

Als Marktführer für Managed Hosting begleitet PlusServer Unternehmen bei der digitalen Transformation bzw. in die Industrie 4.0 – mit individuell für den spezifischen Bedarf entwickelten Hosting-, Business-Cloud- und Outsourcing-Lösungen, gehostet in einem von zehn hochsicheren Rechenzentren und auf Wunsch ausschließlich in Deutschland.

PlusServer bietet eine starke Infrastruktur, welche die Industrie fit für die steigenden Anforderungen macht. Was auch immer Unternehmen miteinander vernetzen möchten: Smartphones, Autos, Zahnbürsten oder Kaffeemaschinen. Mit einer optimierten Managed-Hosting-Lösung sorgt PlusSever für eine reibungslose Kommunikation zwischen den Maschinen.

Auch beim Thema flexible Managed-Cloud-Services sowie spezielle Lösungen für den E-Commerce ist PlusServer der richtige Ansprechpartner mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem Hostingmarkt. Colocation-Angebote an verschiedenen deutschen RZ-Standorten runden die Services von PlusServer ab.

Interessierten Fachbesuchern stellt PlusServer gerne kostenlose eTickets zur Verfügung. Rufen Sie einfach die Seite www.plusserver.de/cebit auf und bestellen Sie dort die gewünschte Anzahl.

 

Internet World 2016 –Top-Performance für die Zukunft des E-Commerce

München. Bei der Internet World in München diskutieren Entscheider und Internet-Professionals über die spannendsten Themen des E-Commerce wie E-Payment, Usability, Online Marketing, Social Media, Software etc. Als Spezialist zum Thema E-Commerce-Hosting präsentiert PlusServer hier am 1. bis 2. März maßgeschneiderte Hostinglösungen für Onlineshop-Betreiber und Agenturen.

Am Stand C132 in Halle B6 erfahren Sie anhand von zahlreichen hochrangigen Referenzen, welche Vorteile Onlinehändler mit einer maßgeschneiderten Managed-Hosting-Lösung genießen. So liefert eine optimal für den Bedarf und das eingesetzte Shop-System konzeptionierte Umgebung genau die richtige Performance für ein perfektes Online-Erlebnis. Bereits über 30 % der erfolgreichsten 100 deutschen Shops hosten bei PlusServer und mehr als 300 Agenturen empfehlen PlusServer als offizielle Agenturpartner weiter.

Die Internet World findet einmal jährlich auf dem Münchner Messegelände statt. Sie ist eine reine B2B-Messe, auf der sich Aussteller mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich E-Commerce und Online-Marketing präsentieren. Die Messe wird begleitet von einem hochkarätigen Kongress, der unter dem Motto „Die Zukunft des E-Commerce“ steht.

Die Teilnahme ist nach vorheriger Registrierung kostenfrei.

 

Messe: IT&Media

Darmstadt. Am 11.2. treffen in Darmstadt Entscheider auf IT-Dienstleister und Lösungsfinder. Das große Thema: Business 4.0 - Digitalisierung für den Mittelstand. Bei der IT&Media wird heute schon der Grundstein für die Industrie von morgen gelegt - seien Sie dabei!

Am PlusServer-Stand 1S22 freut sich unser Kollege Yavuz Güngörer auf Ihren Besuch. Vereinbaren Sie am besten im Vorfeld einen Termin und informieren Sie sich individuell, wie PlusServer Sie dabei unterstützt, Ihre internen Systeme mit externen Systemen und mobilen Endgeräten zu verknüpfen.

Termine und Rabattcodes für die Tickets erhalten Sie unter plusserver.com/itandmedia.

Sie erreichen Yavuz Güngörer vor und nach der Messe auch unter +49 2203 - 1045 7441 oder yavuz.guengoerer@info.plusserver.com.

 

Wir hosten das Internet der Dinge

Nürnberg. Als einziger Hoster präsentiert PlusServer bei der embedded world in Nürnberg seine hochverfügbaren Infrastrukturlösungen. Diese bilden das optimale Rückgrat für Embedded-Technologien. Vom 23. bis 25. Februar freuen sich Holger Bellinghausen und weitere PlusServer-Kollegen auf Ihren Besuch am Stand 4-532.

Themen wie die Sicherheit elektronischer Systeme, verteilte Intelligenz, das Internet der Dinge sowie Lösungen für Zukunftsthemen wie E-Mobility und Energieeffizienz bewegen derzeit die Embedded-Branche.

Bei der embedded world präsentieren rund 900 Aussteller Bauelemente, Module, Komplettsysteme, Software und weitere Services rund ums Thema Embedded Systems.

PlusServer zeigt anhand von Best Practices und Kundenreferenzen, wie eine zuverlässige und sichere Infrastruktur wirkungsvoll dazu beiträgt, den Weg hin zum Internet of Things zu ebnen.

Persönliche Gesprächstermine und Codes für kostenfreie Tickets sind unter www.plusserver.com/embedded-world erhältlich.

 

PlusServer bei den Online Marketing Rockstars

Hamburg. Treffen Sie die Online-Marketing-Szene am 25. Februar in Hamburg! 120 Aussteller und tausende Besucher werden bei der Rockstars Expo über aktuelle Trends und neue Produkte im Online Marketing diskutieren. Zudem versprechen die Veranstalter eine ausgefallene Food Area, die neuesten Gadgets zum Ausprobieren, unbezahlbares Networking, eine feine Expo-Party und sicherlich noch ein paar Überraschungen.

Seien auch Sie dabei und informieren Sie sich am PlusServer-Stand A13 über individuelle Hosting-Lösungen für Agenturen und den E-Commerce. Auf Anfrage an sonja.reif@plusserver.com senden wir Ihnen gerne ein kostenfreies Ticket für die Expo im Wert von 23,80 Euro zu.

 

OOP 2016: Software meets Business

München. Vom 1. bis 5. Februar 2016 treffen sich im ICM in München Software-Architekten, -Entwickler und -Programmierer sowie IT- und Projektleiter zur Fachkonferenz für Software-Architekturen OOP. Bereits zum 25. Mal tauschen sich die Experten hier über die neusten Entwicklungen aus der Software-Technologie aus. Das Motto der Konferenz: Software meets Business.

Auf der begleitenden Ausstellung am 2. bis 4. Februar treffen Sie auch PlusServer an unserem eigenen Messestand. Wir informieren Sie hier gerne über individuelle Hosting-Umgebungen, auf denen die Zusammenführung von Software und Business optimal umgesetzt wird.

Vereinbaren Sie am besten gleich Ihren persönlichen Gesprächstermin mit PlusServer bei der OOP unter beratung@plusserver.com. Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenfrei: http://www.oop-konferenz.de/oop2016/fachmesse/oop-freepass-ticket.html.

November 2015

PlusServer-Mitarbeiter ist Deutschlands bester Dialogmarketing-Azubi

Köln. Es tutet dreimal im Headset, bevor am anderen Ende der Leitung der Hörer abgehoben wird. Nun beginnt für Sascha Mohr (24) der spannende Teil. Erreicht er den richtigen Ansprechpartner, kann er in wenigen Augenblicken dessen Bedarf ermitteln und ihn bezüglich einer optimierten IT-Infrastruktur beraten? Sascha Mohr arbeitet im Bereich New Business des Managed-Hosting-Anbieters PlusServer aus Köln. Für seinen Job benötigt er nicht nur ein gutes Ohr für die Reaktionen des Gesprächspartners, sondern auch entsprechende Fachkenntnisse, um eine Erstberatung zu den Produkten zu leisten. Dass er beides besitzt, bewies er in seiner IHK-Prüfung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing, die er im Juni 2015 als bundesweit bester Auszubildender dieser Fachrichtung ablegte.

Während seiner zweijährigen Ausbildung hatte Sascha Mohr eine Reihe von Abteilungen der PlusServer-Mutter HEG (Host Europe Group) durchlaufen. Für das breite Fachwissen, welches er sich in dieser Zeit angeeignet hatte und seine ausgereiften Gesprächstechniken wurde er am 30. Oktober 2015 als bester Azubi des IHK-Bezirks Köln geehrt. Am 20. November fand schließlich die Bestenehrung der IHK NRW statt und am 14. Dezember folgt die nationale Bestenehrung mit Arbeitsministerin Andrea Nahles.

Sein Talent fürs Dialogmarketing entdeckte Sascha Mohr bereits während der Schulzeit und war seitdem als Quereinsteiger in dieser Branche tätig. „Als sich mir die Möglichkeit bot, meine bereits in der Praxis erworbenen Kenntnisse noch durch eine Ausbildung zu festigen, ergriff ich die Chance sofort“, berichtet Mohr. „Ich würde auch anderen jungen Leuten unbedingt dazu raten, sich durch eine Ausbildung bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu sichern. Ich war früher nicht gerade der fleißigste Schüler und habe viel Zeit vor dem Rechner verbracht. Jetzt werde ich nächstes Jahr noch meine Prüfung zum Kaufmann für Dialogmarketing ablegen“, fährt er fort. „Für die großartige Ausbildung und tolle Förderung danke ich Host Europe und PlusServer sehr.“

November 2015

Beste Performance beim Social Gaming: PlusServer hostet Browser-Games von YEPS!

Köln. „Spielend Gutes tun!“ – so lässt sich das Konzept des 2015 neu gegründeten Gaming-Studios YEPS! zusammenfassen. Denn hier wird der Begriff Social Gaming völlig neu definiert. YEPS! legte als deutschlandweit erstes Gamestudio bereits im Gründungsvertrag fest, soziale Projekte konsequent zu unterstützen: 25 % aller Gewinne fließen fortlaufend in ausgewählte, themenverwandte soziale Projekte. So erhalten die Spieler einen zusätzlichen Anreiz, die spannenden Browsergames zu spielen. Damit dabei auch die Performance stimmt – egal wie viele Spieler gerade online sind – laufen die Games auf leistungsfähigen Gameservern von PlusServer.

„YEPS! nutzt seine Chance, Dinge neu zu gestalten, nicht nur bezüglich des sozialen Engagements. Wir entwickeln mittels modernster Technologien hoch performante Online-Games, dementsprechend starke Technik wird benötigt. Mit PlusServer haben wir einen Partner an unserer Seite, der bei uns für Höchstleistung sorgt. Unsere jahrelange Partnerschaft basiert auf dem gemeinsamen Ziel, besser zu sein und besser zu werden und sich gegenseitig zu unterstützen, gerade wenns mal kritisch wird“, sagt Frank Lukaschewski, CEO & Founder der YEPS! GmbH.

Als Managed-Hosting-Marktführer in DACH mit mehr als 20 Jahren Erfahrung bietet PlusServer seinen Kunden spezifische Lösungen, die für den jeweiligen Einsatzzweck optimiert sind. Da viele der Mitarbeiter selber Gamer sind, kennen sie die Wünsche der Spieler und wissen genau, wie die Gaming-Anbieter diese erfüllen können.

„Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren mit den Gründern von YEPS! zusammen und sind sehr stolz, das Team auch bei ihrem Social-Gaming-Konzept zu unterstützen. Der Ansatz, dass Gamer mit ihrem Hobby zusätzlich etwas bewirken können, ist so einfach wie genial“, schildert PlusServer-Geschäftsführer Thomas Strohe. „Wir haben YEPS! eine Gaming-Lösung in unserem Rechenzentrum zur Verfügung gestellt, die eine hervorragende Rechenleistung bietet und bei Bedarf jederzeit erweiterbar ist. Hinzu kommt eine optimale Netzinfrastruktur für niedrige Latenzen und ungetrübten Spielspaß.“

November 2015

IaaS-Lösungen von PlusServer mit Readers‘ Choice Award ausgezeichnet

Köln. Einen Award zu gewinnen ist immer eine gute Bestätigung der eigenen Leistung. Noch wertvoller ist das Feedback jedoch, wenn der Preis nicht von einer Jury, sondern von der tatsächlichen Zielgruppe vergeben wird. Daher freut sich der Kölner Managed-Hosting-Anbieter PlusServer besonders über den IT-Award in Gold in der Kategorie IaaS (Infrastructure as a Service), der am 29. Oktober in Augsburg verliehen wurde. Die Readers‘ Choice Awards sind das Ergebnis einer groß angelegten Befragung der Insider-Portale der Vogel-IT-Medien, zum Beispiel CloudComputing-Insider oder DataCenter-Insider.

Die Leser hatten die Möglichkeit, aus einer redaktionellen Auswahlliste ihre Favoriten zu wählen und konnten zusätzlich eigene Vorschläge zur Erweiterung der Liste einreichen. Auf der redaktionellen Liste waren Unternehmen vertreten, die sich letzter Zeit durch bahnbrechende neue Technologien, herausragende Produkte und Konzepte oder zukunftsweisende Strategien hervorgetan hatten. In der Kategorie IaaS konnte sich PlusServer vor dem Mittbewerber ProfitBricks platzieren. Rund 28.000 Leser hatten sich an der Wahl beteiligt.

„Mit unseren IaaS-Lösungen bieten wir unseren Kunden modernste IT-Infrastrukturen in unseren zertifizierten Rechenzentren inklusive einer leistungsstarken Anbindung. Während wir uns um das Management der Server und ergänzenden Produkte kümmern, kann sich der Kunde voll und ganz auf sein Geschäft konzentrieren. Zudem nutzt und zahlt er nur die Hardware-Leistung, die er tatsächlich benötigt“, erklärt PlusServer-Geschäftsführer Thomas Strohe. „Und sollte einmal eine Komponente des Kunden ausfallen, ersetzen unsere Techniker diese umgehend.“

 

Persönliche Beratung zu unserer Business Cloud

Frankfurt. Am 10. und 11. November wird die Messe Frankfurt zum Mekka für Cloud-Experten aus ganz Deutschland. Die Besucher der Cloud Expo Europe vertiefen dort nicht nur ihr Wissen zu aktuellen Trends und Technologien in über 200 Experten-Vorträgen. Sie erleben auch die neusten Produkte und Services von mehr als 200 Ausstellern.

Am PlusServer-Stand 658 (Gemeinschaftsstand mit Akamai) informiert Sie PlusServer gerne über Ihre individuellen Möglichkeiten und Vorteile einer flexiblen Business Cloud. Diese bietet Ihnen eine flexible Skalierbarkeit und Reaktion auf Lastspitzen, während die Kosten stets kalkulierbar bleiben.

Ihren persönlichen Gesprächstermin vereinbaren Sie am besten über unser Kontaktformular unter www.plusserver.de/cloudexpo. Ihr Ansprechpartner Yavuz Güngörer aus unserer Niederlassung in Frankfurt freut sich sehr auf das Gespräch mit Ihnen. Die Registrierung für die Cloud Expo ist kostenfrei für Besucher: www.cloudexpoeurope.de.

Oktober 2015

Mehr zu Safe Harbor

Das Safe-Harbor-Urteil und seine Folgen – kostenloses Whitepaper von Dr. Thorsten Hennrich

Köln. Viele Unternehmen, die bis jetzt auf große Cloud-Service-Anbieter wie Amazon Web Services oder Google vertraut haben, sind durch das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 6. Oktober 2015 verunsichert. Durch dieses Urteil wurde das „Safe Harbor“-Datenschutzabkommen für ungültig erklärt. Das Abkommen aus dem Jahr 2000 berechtigte Unternehmen dazu, personenbezogene Daten aus EU-Ländern an Firmen in den USA zu übermitteln. Doch schürten nicht zuletzt die Enthüllungen von Edward Snowden vor zwei Jahren das Misstrauen gegen den Safe-Harbor-Pakt. Nun hat der EuGH entschieden, dass die Daten in den USA nicht ausreichend vor dem Zugriff durch US-Behörden geschützt sind und das Land eben keinen „sicheren Hafen“ bietet.

In einem exklusiven Whitepaper, das unter www.plusserver.com/datacenter zum Download zur Verfügung steht, hat Rechtsanwalt Dr. Thorsten Hennrich von der Kanzlei BMT die wichtigsten Fakten zur Entscheidung des EuGH zusammengefasst. Hennrich hat zum Thema Cloud Computing und Datenschutz an der Universität Passau promoviert. Das Fazit des Whitepapers: „Das Safe-Harbor-Urteil des EuGH ist für Unternehmen von Bedeutung, die (auch) auf US-amerikanische IT-Ressourcen zurückgreifen. […] Für Unternehmen ist das Safe-Harbor-Urteil hierbei ein weiterer Grund, verstärkt auf die Nutzung von Cloud-Ressourcen in der EU zu setzen.“

Bereits im März 2015 hatte Whistleblower Edward Snowden im Rahmen des Branchenevents WHD.global an die Hostinganbieter appelliert, dem Thema Datenschutz die höchste Priorität zu widmen. In seiner Live-Video-Keynote vertrat er einen klaren Standpunkt: „Ich denke, dass Provider, die jetzt damit anfangen, die Interessen ihrer Kunden zu wahren, einen Wettbewerbsvorteil haben werden – unabhängig von aktuellen Änderungen in der Rechtsprechung.“ Entsprechende Maßnahmen der Hoster dürften nun tatsächlich zu deren Vorteil ausfallen.

„Das Urteil hat das Thema Datenschutz erneut in den Fokus des Interesses gerückt und zwingt viele Unternehmen nun zum Handeln“, kommentiert Thomas Strohe, Geschäftsführer der PlusServer GmbH aus Köln, die Situation. „Auch wenn die meisten großen Cloud-Anbieter bereits über eigene Rechenzentren in Europa verfügen, drohen in den USA bereits neue Gesetze, welche den Datenschutz weiter beschneiden. Diese sollen es den Behörden gestatten, auch auf bei US-Unternehmen gespeicherte Daten zuzugreifen, wenn diese sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden“, fährt Strohe fort. „So erhält nicht nur der Speicherort der Daten, sondern auch das Herkunftsland des datenverarbeitenden Unternehmens erneut eine sehr hohe Relevanz bei der Entscheidung für einen Anbieter.“

„Als deutscher Managed-Hosting-Provider mit sieben Rechenzentren in Deutschland können wir unseren Kunden garantieren, dass die strengen deutschen Datenschutzgesetze bei uns eingehalten werden“, erläutert PlusServer-CIO Thomas Noglik, in dessen Zuständigkeit auch das Thema Datenschutz fällt. „Wenn sich Unternehmen entscheiden, aufgrund des Urteils ihren Cloud-Anbieter zu wechseln, können wir diese auch im Hinblick auf den Migrationsaufwand beruhigen. Unsere erfahrenen Hosting- und Cloud-Experten planen gemeinsam mit dem Kunden seine Infrastruktur in unseren Rechenzentren und unterstützen ihn dabei, seine Daten ohne Ausfallzeiten zu migrieren.“

Oktober 2015

Wie Unternehmen von Hybrid-Cloud-Lösungen profitieren

Köln. Die digitale Transformation hin zur Industrie 4.0 erfordert neue IT-Modelle für den Mittelstand. Eine Hybrid Cloud bietet hier eine spannende Möglichkeit, um zum Beispiel Ihre bestehende Hardware weiterhin zu nutzen, diese jedoch durch eine Kombination mit der Public oder einer Private Cloud flexibler und skalierbarer zu gestalten.

Versäumen Sie nicht das kostenfreie Webinar von PlusServer, Crisp Research und NetApp am 22. Oktober 2015. Denn während Sie sich entspannt in Ihrem Bürostuhl zurücklehnen, erläutern Ihnen die Experten alles Wissenswerte zum Thema Hybrid Cloud – und speziell deren Rolle für den Mittelstand. Dabei haben Sie natürlich die Gelegenheit, Ihre Fragen live im Chat zu stellen.

Beim PlusServer-Kunden Koelnmesse GmbH ist eine Hybrid-Cloud-Lösung bereits seit 2006 erfolgreich im Einsatz. Lernen Sie anhand dieser Best Practice, wie sich das Konzept auch für Ihr Unternehmen leicht umsetzen und gewinnbringend einsetzen lässt.

Oktober 2015

ONE3 – International E-Commerce

Köln. Wer mit seinem Online-Shop in Deutschland erfolgreich ist, möchte oft auch in anderen Ländern Fuß fassen. Doch mit dem reinen Übersetzen der Inhalte ist es hier nicht getan. Auch die Bezahlvorlieben, Infrastruktur und das Handelsrecht anderer Länder müssen beachtet werden.

Mit Top-Keynotes und Expertenwissen aus erster Hand liefert das Event ONE3 wertvolle Tipps und Hinweise zum Thema „International E-Commerce“. Veranstaltet wird das Event vom Partnernetzwerk United E-Commerce, zu dem auch PlusServer als Hostingpartner gehört.

Am 10. November treffen sich E-Commerce-Fachleute aus ganz Deutschland in Köln und diskutieren über Themen wie „Die Zukunft des Handels“, „Global Standards in Global E-Commerce“ oder „Internationalisierungsstrategien“. Abgerundet wird das Event durch zahlreiche Networking-Möglichkeiten, zum Beispiel beim abschließenden Kölsch in geselliger Runde.

Seien Sie als Gast von PlusServer kostenfrei dabei: Einen Registrierungscode senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Schreiben Sie uns einfach beratung@plusserver.com oder rufen Sie uns an: +49 2203 - 1045 7441.

 

PlusServer auf der IT & Business in Stuttgart

Stuttgart. Vom 29. September bis 1. Oktober 2015 bietet die Messe Stuttgart allen Unternehmern und IT-Entscheidern eine optimale Möglichkeit, um die führenden Anbieter für digitale Prozesse und Lösungen zu treffen.

Am Stand F36 in Halle 1 erläutern wir Ihnen gerne, wie Sie flexible Managed-Hosting-Lösungen dabei unterstützen, sich ganz auf Ihr Geschäft zu konzentrieren.

Vereinbaren Sie am besten gleich Ihren persönlichen Gesprächstermin, um Wartezeiten am Stand zu vermeiden. Auch ein kostenloses Besucherticket senden wir Ihnen unabhängig von Ihrer Terminvereinbarung auf Wunsch gerne zu.

Ihr Ansprechpartner Holger Bellinghausen freut sich auf Ihre Nachricht an beratung@plusserver.com oder +49 2203 - 1045 7441.

September 2015

Wir sponsern erneut den 1. FC Köln

Hürth / Köln. Die Herzen vieler PlusServer-Mitarbeiter schlagen für den Fußball, egal in welcher unserer bundesweiten Niederlassungen sie tätig sind. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass wir den Heimatverein unserer Kölner Zentrale in dieser Saison erneut als Sponsoren unterstützen. Als offizieller Business Partner des 1. FC Köln drücken wir den Jungs in Rot und Weiß kräftig die Daumen für eine weiterhin erfolgreiche Saison!

„Spürbar anders“ lautet übrigens das ins Trikot eingedruckte Fan-Motto dieser Saison. Und getreu diesem Motto unterstützen wir nicht nur den FC als Partner, sondern möchten auch für unsere Kunden „spürbar anders“ sein. Durch einen persönlichen und individuellen Service mit regionalen Ansprechpartnern. Vielleicht treffen wir uns ja bald mal im Stadion oder nehmen Sie doch einfach Kontakt mit unserer Niederlassung in Ihrer Nähe auf. Wir freuen uns auf Sie!

August 2015

Zu www.plus.vote

PlusServer auf Wahlkampftour mit Walter Freiwald

Hürth / Köln. Das kommerzielle Internet ist 25 Jahre alt – und braucht endlich einen Präsidenten. Das dachte sich jedenfalls der TV-Moderator und bekennende Internet-Junkie Walter Freiwald, der sich vor einigen Jahren auch schon mal als Bundespräsident beworben hatte. So startete er kurzerhand seine internationale Wahlkampftour zum „President of the Internet“ und fuhr mit seinem Wahlkampfteam, dem Team 9999km der „Tajik Rally“, einmal quer durch Europa und Asien.

Während dieser erste Teil von Walters Wahltour dazu dient, Aufmerksamkeit für ein Spendenprojekt zu generieren, fährt der zukünftige Präsident aktuell leibhaftig durch Deutschlands Großstädte und betreibt Wahlkampf in Agenturen und E-Commerce-Unternehmen. Denn von den Internetexperten erhofft er sich die meiste Unterstützung für seine Kandidatur.

Weitere Infos zur Tour, ein Walt-o-mat inklusive Gewinnspiel, Walters Blog und viele Fotos sind unter www.plus.vote zu finden.

 

dmexco 2015: Auf dem Weg zum High-End-Online-Shop

Köln. Haben Sie bereits die Studie von Crisp Research zum Thema „E-Commerce Hosting im Cloud-Zeitalter“ gelesen? Wenn nicht, dann könnte es sich für Sie lohnen, diese über unsere Website kostenlos herunterzuladen. Denn hier erfahren Sie alles über die typischen Forderungen Ihrer Kunden und wie Sie aktuellen Trends wie dem Omni-Channel-Konzept bzw. Mobile Commerce am besten begegnen, um weiterhin in einem umkämpften Markt erfolgreich zu sein.

Zusätzlich sollten Sie während der dmexco (16./17. September 2015) am PlusServer-Stand B049 in Halle 8 vorbeischauen und sich direkt von unseren Experten beraten lassen. Diese informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über individuelle Managed-Cloud-Lösungen, welche in der Studie als „optimale Grundlage für leistungsfähige E-Commerce-Szenarien“ empfohlen werden. Mit Hilfe solcher flexiblen Infrastrukturen haben Betreiber von Online-Shops die Möglichkeit, „optimal auf schwankende Auslastungen und Nachfragen zu reagieren“.

Damit Sie nach Ihrem Besuch erfrischt in eine noch erfolgreichere Zukunft im E-Commerce starten können, erwartet Sie am PlusServer-Stand zudem eine leckere und gesunde Stärkung. Also vereinbaren Sie am besten gleich Ihren persönlichen Gesprächstermin!

 

gamescom 2015: Hier wird auch das Fachpublikum zum Gewinner

Köln. Wenn sich hunderttausende Fans von interaktiven Spielen sowie Fachbesucher aus der Gamingbranche in Köln treffen (335.000 Besucher waren es im Jahr 2014), dann heißt es wieder „Celebrate the games!“ Vom 5. bis 9. August verwandelt sich die Messe Köln nicht nur in den größten Spielplatz der Welt, auf dem die neusten Online-, Konsolen- und PC-Games vorgestellt und ausprobiert werden. Auch ihren Platz als führende europäische Businessplattform der Computer- und Videospielindustrie wird die gamescom 2015 erneut erfolgreich verteidigen.

PlusServer stellt während der gamescom in der Business Area – welche nun um 4.000 Quadratmeter angewachsen ist – am Stand D060 in Halle 2.2 spezielle Hostinglösungen für die Gamingbranche vor. Insbesondere im Online-Gaming-Bereich benötigen die Anbieter eine leistungsfähige Server-Infrastruktur, die tausende Nutzer in der ganzen Welt ohne lange Latenzzeiten bedient und auch in Peakzeiten nicht in die Knie geht.

„Die Gamingprovider profitieren bei uns vor allem von einer schnellen und stabilen Anbindung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, das wir ihnen als deutscher Marktführer im Managed Hosting bieten können. Da unsere Setups flexibel skalierbar sind, zahlen die Anbieter nur für die Leistung, die sie wirklich brauchen. Und für Peakloads sind sie zum Beispiel mit unseren Cloud-Lösungen ebenfalls bestens gerüstet“, erklärt PlusServer-Produktmanager Patric Czech, der als leidenschaftlicher Gamer die Anforderungen der Branche sehr gut kennt.

Sie möchten mehr erfahren? Reservieren Sie einfach Ihren Gesprächstermin auf der gamescom und erhalten Sie ein kostenloses Tagesticket.

Studie: Durch Cloud Computing im E-Commerce die Nase vorn

Hürth / Köln. Die E-Commerce-Branche steht aktuell vor einer Reifeprüfung: Der steigende Innovations- und Kostendruck zwingt Unternehmen ebenso zum Handeln wie der immer massiver werdende Wettbewerb. Doch welche Maßnahmen sind jetzt wirklich sinnvoll, etwa im Hinblick auf die IT-Betriebsmodelle? Einen hilfreichen Überblick liefert eine aktuelle empirische Studie der Crisp Research AG im Auftrag von PlusServer.

Unter anderem empfiehlt die Studie den Shop-Betreibern einen kritischen Blick auf die bestehende IT-Infrastruktur. Denn nur mit leistungsfähigen IT-Backends lassen sich moderne, dynamische und attraktive Shops betreiben. Insbesondere Cloud-Modelle eignen sich optimal, um auf die schwankende Auslastung und Nachfrage im E-Commerce zu reagieren. Zudem bieten Cloud-Infrastrukturen eine hohe Ausfallsicherheit, kurze Release-Zyklen und eine hohe Kostenkontrolle.

Managed-Cloud-Dienstleister wie PlusServer verfügen über langjährige Erfahrung mit individuellen und komplexen Cloud-Lösungen und bieten sogar spezielle Infrastrukturen, die für den Betrieb bestimmter E-Commerce-Plattformen, z.B. Magento, Oxid oder Shopware, optimiert sind. „Sicherheit und Support sowie die dauerhafte Unterstützung eines Experten bei neuen Releases und Erweiterungen verschaffen den Unternehmen größeren Handlungsspielraum zu kalkulierbaren Kosten“, lautet das Fazit der Autoren.

Die Studie „Run E-Commerce like a Pro – E-Commerce Hosting im Cloud-Zeitalter steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Juni 2015

Jetzt downloaden

Vorteile einer Hybrid Cloud für Unternehmen

Hürth / Köln. Während das Cloud-Konzept in Unternehmen mehr und mehr zur Normalität wird, sind Begriffe und Unterscheidungen wie Public, Private oder Hybrid Cloud vielen noch nicht so ganz geläufig. In einem neuen Whitepaper „Die Hybrid Cloud für optimierte Kosten und agile Unternehmen“ stellen wir die Weiterentwicklung der Cloud mit allen Vorteilen vor, die Unternehmen daraus ziehen können.

Cloud-Anbieter wie PlusServer verfügen über große Expertise und Erfahrung auf dem Gebiet der Cloud-Integration und können bereits hochstandardisierte und zertifizierte aber auch individuelle Lösungen anbieten. Ihr Unternehmen profitiert bei diesen Managed Services von Planung, Integration und Betrieb der Lösung unter einem einheitlichen Management. Durch erhöhte Sicherheitsanforderungen werden vor allem lokale Lösungsanbieter, die somit dem Bundesdatenschutzgesetz unterliegen, von Unternehmen bevorzugt.

PlusServer auf der Meet Magento

Leipzig. Wer sich über die neusten technischen Entwicklungen und Trends bei der Onlineshop-Software Magento informieren möchte, sollte sich den 11. und 12. Mai dick im Kalender notieren. Dann findet die Meet Magento Deutschland, also die führende Magento-Fachkonferenz, im Leipziger Westin-Hotel statt.

PlusServer ist als Sponsor und Aussteller (Stand 6) ebenfalls vor Ort und präsentiert dort spezifische Hostinglösungen, welche für den Einsatz im E-Commerce mit Magento optimiert sind.

Die Meet Magento hat bereits in den vergangenen Jahren durch das intensive Networking von sich reden gemacht. Vor allem auf der After Show Party am Abend des ersten Konferenztages bieten sich den Teilnehmern optimale Gelegenheiten zum Austauschen und Kontakteknüpfen.

Nutzen auch Sie die Chance und treffen Sie unsere E-Commerce-Experten direkt vor Ort. Normalerweise kostet das Zweitagesticket inklusive Eintritt zur After Show Party 245 Euro. Als Gast von PlusServer erhalten Sie jedoch einen Rabatt von 100 Euro.

April 2015

www.datadock.eu

Europas grünstes Rechenzentrum bald im TV

Straßburg. „Vom Stromfresser zum Öko-Web? Auf dem Weg zum grünen Internet“, so lautet das Thema, das in der arte-Sendung Yourope am 2. Mai um 14 Uhr behandelt wird. Als Europas grünstes Rechenzentrum darf unser datadock in dieser Sendung natürlich nicht fehlen. Daher reiste Ende März ein dreiköpfiges Team des SWR an, um einen ganzen Tag lang mitzuerleben und festzuhalten, wie so ein hochmodernes Rechenzentrum eigentlich funktioniert.

Unser Kollege Rémy Schweitzer stand dem Filmteam gerne Rede und Antwort und zeigte sich auch vor der Kamera äußerst souverän. Dabei präsentierte er vor allem das Herzstück des umweltfreundlichen datadock-Konzeptes: den Kühlkreislauf, der mit Hilfe des überreichlich vorhandenen Grundwassers des Geländes gespeist wird.

Während normalerweise ein hoher Energieaufwand betrieben werden muss, um genügend Kälte für die Klimatisierung der Serverräume zu erzeugen, dient im datadock das 12 Grad kalte Grundwasser dazu, dem inneren Kühlkreislauf des Rechenzentrums die Wärme zu entziehen. Ganz einfach dadurch, dass es zunächst in 80 Meter tiefen Brunnen aus dem Boden gepumpt wird und im Rechenzentrum über dicke Metallrohre den sogenannten Wärmetauscher erreicht.

Hier laufen, vereinfacht ausgedrückt, die Rohre des inneren und äußeren Wärmekreislaufes solange nebeneinander her, bis die Wärme aus dem inneren an den äußeren Kreislauf abgegeben wurde. Dann wird das um wenige Grad erwärmte Grundwasser auf der anderen Seite in den Rhein abgeführt, wo es sogar zu einer Verbesserung der Wasserqualität beiträgt.

Wer mehr erfahren möchte, sollte die Sendung am 2. Mai um 14 Uhr auf arte nicht verpassen! Darüber hinaus finden Sie unter www.datadock.eu ausführliche Erläuterungen und Animationen.

Hier vernetzt sich die Startup-Community!

Köln. Wir sind sehr stolz, als Co-Gastgeber zusammen mit Web de Cologne am 23.4. zum Startup Breakfast einzuladen. In den Räumlichkeiten unserer Schwesterfirma, der WorldHostingDays GmbH, genießen die Teilnehmer ein leckeres Frühstück und betreiben munteres Networking hoch über den Dächern von Köln.

Zur Startup-Community zählen junge Unternehmen, Investoren, Business Angels, aber auch interessante Dienstleister, welche spezielle Services für Startups anbieten können. So ist auch unser Kollege Frank Gross mit dabei und berät die Gründer im Hinblick auf ihre Möglichkeiten und Vorteile des Managed Hostings.

Denn wir von PlusServer bieten neben komplexen Server-Clustern auch flexible, mitwachsende Lösungen für kleinere Unternehmen.

Die Teilnahme am Startup Breakfast ist nach Anmeldung kostenlos. Weitere Infos erhalten Sie unter www.plusserver.com/startup-breakfast.

Die Fachmesse für den Online-Handel

Köln. Wo normalerweise fußballerisches Geschick und Spieltaktiken gefragt sind, werden am 17. April im Rahmen des e-Commerce Days neue und bewährte Taktiken im Internethandel diskutiert. Der e-Commerce Day 2015 – Die Fachmesse für den Online-Handel findet in der außergewöhnlichen Kulisse des Kölner Fußballstadions statt und wartet mit rund 45 Ausstellern sowie 30 hochkarätigen Fachvorträgen und Expertenpanels auf. PlusServer ist als Sponsor und Aussteller mit großer Begeisterung beim e-Commerce Day dabei. Unser Team freut sich bereits auf viele spannende Gespräche zum Thema E-Commerce-Hosting und stellt gerne unsere Lösungen mit Schwerpunkt auf Magento, Oxid und Shopware vor.

Zwangloser Austausch unter eCommerce-Profis

Jena. PlusServer unterstütz in diesem Jahr die Organisatoren des eCommerceCamps als Goldsponsor.

Ganz im Stil der bekannten Web-2.0-Barcamps gibt es auch beim eCommerceCamp am 12. bis 14. März in Jena kein festes Programm. Die Teilnehmer haben selbst die Möglichkeit, vor Ort eigene Redebeiträge vorzuschlagen und können so das Programm aktiv mitgestalten.

Vorgegeben ist jedoch das Thema, denn beim eCommerceCamp dreht sich natürlich alles um den Handel im Internet und die dafür benötigten Technologien. Das eCommerceCamp versteht sich hier als zwanglose Plattform für den Austausch der Experten.

Selbstverständlich werden auch die PlusServer-Experten vor Ort mit dabei sein. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin unter www.plusserver.com/ecommerce-camp und erfahren Sie mehr über unsere maßgeschneiderten Hostinglösungen für den eCommerce. Gerne senden wir Ihnen ein kostenloses Ticket für die Veranstaltung zu.

Messe: Internet World

München. Mit 350 Ausstellern ist die Internet World in München eine der wichtigsten Messen in Deutschland für den Bereich E-Commerce. Nicht nur beim begleitenden Kongress, sondern auch an den Messeständen, erfahren Sie getreu dem diesjährigen Motto der Internet World alles über „Die Zukunft des E-Commerce“.

Auch wir folgen diesem Leitspruch und zeigen Ihnen am Stand F213 in Halle B1, wie Sie unsere hochflexiblen und skalierbaren Hostinglösungen dabei unterstützen, auch in Zukunft im E-Commerce erfolgreich zu sein. Denn unsere Setups sind stets an Ihren aktuellen Bedarf angepasst und wachsen mit, wenn Ihr Business wächst.

Wir sind spezialisiert auf Hostinglösungen für die E-Commerce-Plattformen Magento, Oxid und Shopware. Darüber hinaus entwickeln wir gerne eine passende Serverumgebung für Ihre individuelle Shoplösung.

Übrigens hosten wir alle Kundenserver in unserem eigenen Rechenzentrum datadock in Straßburg. Es wurde mit fünf Sternen und einem grünen Sonderstern als „Approved Energy Efficient Data Center“ beim Datacenter Star Audit ausgezeichnet und ist gemäß ISO 27001 (Informationssicherheits-Management) zertifiziert. Alternativ besteht die Möglichkeit, in unserem US-Rechenzentrum in St. Louis zu hosten. Auch eine Colocation-Lösung in einem unserer deutschen Rechenzentren ist möglich.

Besuchen Sie uns auf der Internet World und erleben Sie unseren beeindruckenden Messestand im Stil chinesischer Tempel, der in China handgefertigt wurde. Ihr Ansprechpartner Holger Bellinghausen spricht aber garantiert kein Fachchinesisch und versteht genau Ihre Ansprüche und Ihren Bedarf. Sie erreichen ihn unter 02203 - 104 535 00 . Der Eintritt zur Messe ist kostenlos.

Garantiert kein Fachchinesisch am CeBIT-Stand von PlusServer

Hannover. Für viele ist das Thema Managed Hosting ein ebenso unbekanntes Terrain wie China, das Partnerland der CeBIT 2015. Glücklicherweise sprechen unsere Experten am PlusServer-Stand D12 in Halle 13 jedoch kein Fachchinesisch. Sie erläutern Ihnen gerne persönlich und verständlich alle Möglichkeiten und Vorteile, die Ihnen eine hochverfügbare und jederzeit skalierbare Managed-Hosting-Infrastruktur bietet.

Exotisch geht es bei PlusServer auf der CeBIT aber dennoch zu. Denn die rund 400 Einzelteile unseres Messestands wurden original in China von Hand geschnitzt. Mehr als 150 Künstler waren rund 15.000 Stunden lang beschäftigt, um aus 3,4 Tonnen Tannenholz eine kleine Wellnessoase in Form eines chinesischen Tempels mitten im Messetrubel zu schaffen.

Damit beweisen wir von PlusServer erneut, dass Entspannung und Erfolg im Business einander nicht ausschließen müssen. Denn mit einer genau auf den Bedarf des Kunden abgestimmten Managed-Hosting-Lösung arbeiten alle Systeme jederzeit mit optimaler Leistung. So kann sich der Kunde entspannt zurücklehnen, während sich das PlusServer-Team rund um die Uhr um die Infrastruktur kümmert.

Auch beim Thema flexible Managed-Cloud-Services sowie spezielle Lösungen für den E-Commerce sind wir der richtige Ansprechpartner mit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem Hostingmarkt. Colocation-Angebote an verschiedenen deutschen RZ-Standorten runden die Services von PlusServer ab.

Interessierten Fachbesuchern stellen wir gerne kostenlose eTickets zur Verfügung. Rufen Sie einfach die Seite www.plusserver.com/cebit auf und bestellen Sie dort die gewünschte Anzahl.

Bringen Sie als Systemhaus Ihre Kunden in die Cloud

München. IT-Systemhäuser sind die Zielgruppe des Events "Channel meets Cloud", das am 12. Februar in München stattfindet. Nach dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis" erläutern Cloud-Dienstleister und Service Provider, wie das erfolgreiche Geschäft in und mit der Cloud am besten gelingt.

Obwohl die meisten mittelständischen Unternehmen inzwischen sehr aufgeschlossen gegenüber den Cloud-Technologien sind und deren Vorteile im Hinblick auf die Flexibiliät und die Kosteneffizienz erkannt haben, sind viele Systemhäuser noch nicht ausreichend gerüstet, um die Möglichkeiten der Cloud voll auszuschöpfen. Eine weitere Herausforderung liegt darin, hochprofessionelle Cloud-Lösungen anzubieten, die wirtschaftlich für das IT-Systemhaus tragbar sind. D.h. die Investitionen und das kaufmännische Risiko sollten möglichst gering sein.

Als Partner und Aussteller beim Event "Channel meets Cloud" freuen wir uns sehr, Ihnen unsere Cloud-Lösungen für Systemhäuser vorzustellen. Diese nutzen Sie als Whitelabel-Lösung, so dass Sie für Ihre Kunden nach wie vor der zentrale Ansprechpartner sind. Sie benötigen jedoch keine eigene Cloud-Infrastruktur, sondern greifen hier auf die RZ-Dienstleistungen von PlusServer zurück. Unser kompetentes Team steht Ihnen dabei stets zur Seite und sorgt dafür, dass bei Ihren Kunden alles flüssig läuft.

Ihr Ansprechpartner Holger Bellinghausen freut sich sehr auf ein Gespräch mit Ihnen. Vereinbaren Sie gleich einen Termin und nehmen Sie kostenlos als unser Gast am Event "Channel meets Cloud" teil.

Januar 2015

Lösung aus der Cloud bringt Lufthansa-Kunden über die Wolken

Hürth / Köln. Gerade zu rechten Zeit kam für das Reisebüro Wüst die Einführung eines cloudbasierten Reisebuchungssystems durch unseren Kunden Lufthansa City Center (LCC). Denn die alten Buchungssysteme sowie der Administrationsaufwand waren für das Reisebüro nicht mehr tragbar. So kam es, dass das Reisebüro Wüst zum Pilotanwender der neuen Hybrid-Cloud-Architektur des LCC wurde.

Für LCC ist eine leistungsfähige, skalierbare und hochverfügbare IT-Architektur unverzichtbar. Daher entschied sich das Unternehmen für eine Zusammenarbeit mit PlusServer. Den Ausschlag für die Entscheidung hatte das Gesamtpaket aus flexiblen Cloud-Services und bewährter Rechenzentrumsleistung gegeben. Hinzu kommt ein hoher Grad an Datensicherheit und -schutz sowie eine hohe Systemverfügbarkeit einschließlich automatischer Ausfallsicherheit.

Januar 2015

PlusServer für Sie im Einsatz

Hürth / Köln. Jetzt erkennen Sie es bereits von weitem, wenn unsere Kollegen zu Ihnen unterwegs sind. Denn unsere PlusServer-Flotte wird ab sofort von unserem Firmenlogo sowie der URL www.plusserver.com verziert. Ob weiß auf schwarz oder farbig auf silbern, wir sind der Ansicht, unser Logo macht sich in jeder Variante prächtig auf unserer Firmenflotte.

Wussten Sie eigentlich bereits, dass Ihr persönlicher Ansprechpartner im PlusServer-Vertrieb und -Consulting auch gerne zu Ihnen in die Firma kommt, um Ihren Managed-Hosting-Bedarf zu analysieren und ein entsprechendes Konzept zu erstellen? Mit Standorten in ganz Deutschland sind wir ganz in Ihrer Nähe und mit unseren frisch verzierten Fahrzeugen jederzeit schnell bei Ihnen vor Ort.

Januar 2015

Sponsoring: SC Paderborn

Hürth / Köln. Er gehört zwar nicht zu den größten Vereinen in der Bundesliga, aber mit Sicherheit ist der SC Paderborn 07 einer der sympathischsten. Denn wenn sich der „krasseste Außenseiter der Geschichte“ (so Trainer André Breitenreiter) trotz eingeschränkter Finanzen und einer eher bescheidenen Infrastruktur so gut in der Bundesliga schlägt, so verdient dies allerhöchsten Respekt.

Daher fiel unsere Wahl nicht schwer, als es um ein weiteres Sponsoring eines Bundesligavereines ging. Wir freuen uns nun gemeinsam mit den Kollegen aus unserer Niederlassung in der Paderborner Nachbarstadt Gütersloh auf viele spannende Spiele in der aktuellen Bundesligasaison.

 

PlusServer zeigt Hostinglösungen für den Mittelstand

Darmstadt. Am 19. Februar 2015 stehen in Darmstadt Best-Practice-Lösungen für den (digitalen) Mittelstand im Zentrum. Bei der Messe IT&Media mit angeschlossenem Future Congress werden die Themen diskutiert, die Geschäftsführer und Entscheider tatsächlich interessieren:

  • Prozesse optimieren
  • Kosten senken
  • Umsätze steigern
  • Werte sichern

Optimale Hostinglösungen für den Mittelstand stellen wir Ihnen gerne am PlusServer-Messestand 1A6 vor. Erfahren Sie direkt von unserem erfahrenen Team, warum sich auch für Sie eine Optimierung Ihrer Serverinfrastruktur lohnen wird und wie einfach diese für Sie mit Hilfe von PlusServer zu bewerkstelligen ist.

Ihr Ansprechpartner Yavuz Güngörer begrüßt Sie gerne am Stand 1A6 und bespricht mit Ihnen Ihren spezifischen Hostingbedarf. Kontaktieren Sie Herrn Güngörer am besten noch heute und sichern Sie sich Ihren Gesprächstermin inklusive kostenlosem Eintritt als PlusServer-Gast.
Sie erreichen Yavuz Güngörer unter yavuz.guengoerer@info.plusserver.com oder 02203 - 104 574 41.

Weitere Informationen zur IT&Media: itandmedia.de

Dezember 2014

HEG stärkt mit der Übernahme von intergenia seine Managed-Hosting-Sparte

Hürth / Köln. Host Europe Group (HEG), der größte europäische Hosting-Anbieter in privatem Besitz, hat am 17. Dezember die erfolgreiche Übernahme von intergenia bekannt gegeben. Zur Höhe des Kaufpreises haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

intergenia wurde 1999 gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Anbieter von professionellen Webhosting- und Serverlösungen in Europa entwickelt. Das Unternehmen gilt als Pionier im Markt für dedizierte Server-Lösungen und steht mit seinen Marken PlusServer, serverloft, Server4You und Unmetered.com für Innovationsgeist und technologisches Know-how. Außerdem betreibt intergenia mit datadock Europas grünstes Rechenzentrum.

„intergenia ist Marktführer in seinem Gebiet und fügt sich sehr gut in das Portfolio von HEG ein. Die Expertise beider Unternehmen ergänzt sich hervorragend, und mit unserem gebündelten Know-how können wir unser europaweites Angebot weiter ausbauen. Wir sind stets auf der Suche nach neuen Wegen, die Leistungen für unsere Kunden weiterzuentwickeln. Die Produktpalette von intergenia bereichert das bereits sehr breite Angebotsspektrum von HEG, so dass wir Unternehmen noch besser dabei unterstützen können, ihr Online-Potenzial voll auszuschöpfen“, so Patrick Pulvermüller, Group CEO von HEG.

Durch die Übernahme baut HEG seine marktführende Position im Bereich Managed Hosting in Deutschland aus und zählt damit zu den führenden Anbietern von zuverlässigen, skalierbaren Hosting-Lösungen für Unternehmen in Europa, die sich durch herausragenden Kundenservice auszeichnen.
Alle Managed-Hosting-Aktivitäten der Gruppe sollen voraussichtlich in Zukunft unter der Dachmarke PlusServer gebündelt werden, welche in diesem Segment bereits ein großes Renommee erworben hat.

„Wir sind außerordentlich stolz, künftig ein Teil von HEG zu sein. Durch den Zusammenschluss ergeben sich enorme Synergieeffekte und ich bin überzeugt, dass für uns eine spannende neue Ära anbricht. Unter dem Dach von HEG können wir an unsere bisherigen Erfolge anknüpfen und das Angebot für unsere Kunden weiter ausbauen. Ich bedanke mich bei meinem Team für die große Unterstützung und blicke zuversichtlich in die gemeinsame Zukunft“, so Thomas Strohe, CEO von intergenia.
Strohe wird zukünftig als CEO Managed Hosting der HEG die Gesamtverantwortung für den Managed-Hosting-Bereich übernehmen. Damit bleibt der intergenia-Gründer dem Unternehmen erhalten und wird dessen weiteres Wachstum entscheidend voranbringen.

Für die Bestandskunden der Marke PlusServer wird sich bezüglich ihrer Systeme, Konditionen und Ansprechpartner durch die Übernahmen nichts ändern.
Die Transaktion bedarf der Zustimmung der Kartellbehörden.

Über HEG
Die HEG ist der größte europäische Hosting-Anbieter in privatem Besitz. Die HEG verwaltet über sechs Millionen Domains und bietet über einer Million Verbrauchern Massen-, Individual-, Managed- und Cloud-Webhosting Lösungen ebenso an, wie verschiedene Cloud-Software-Anwendungen. Die Experton Vendor Benchmark nannte die Marke Host Europe GmbH 2013 als führenden Anbieter in der Kategorie „Public Cloud – IaaS Solutions“
Als größter Domainregistrar in Großbritannien und größter Virtualisierungsanbieter Europas ist die HEG der Partner für Unternehmen, die sich von ihrem Anbieter hochqualitativen Service und erstklassige Performance zu fairen Preisen wünschen. Mit führenden Marken wie 123-reg, domainFACTORY, Heart Internet und Host Europe, hat die HEG in Großbritannien, Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien die Marktführerrolle inne.

November 2014

Wir sponsern den 1. FC Köln

Hürth / Köln. Die Herzen vieler PlusServer-Mitarbeiter schlagen für den Fußball, egal in welcher unserer bundesweiten Niederlassungen sie tätig sind. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass wir nun neben Dynamo Dresden (Niederlassung Dresden) sowie dem TSV Köngen (Niederlassung Stuttgart) auch den Heimatverein unserer Kölner Zentrale als Sponsoren unterstützen. Als offizieller Business Partner des 1. FC Köln drücken wir den Jungs in Rot und Weiß kräftig die Daumen für eine weiterhin erfolgreiche Saison!

„Met Hätz und Siel“, mit Herz und Seele, lautet übrigens das ins Trikot eingedruckte Fan-Motto dieser Saison. Und getreu diesem Motto unterstützen wir nicht nur den FC als Partner, sondern sind auch für unsere Kunden jederzeit zur Stelle. Denn der direkte und persönliche Kontakt ist bei PlusServer besonders wichtig. Vielleicht treffen wir uns ja bald mal im Stadion oder nehmen Sie doch einfach Kontakt mit unserer Niederlassung in Ihrer Nähe auf. Wir freuen uns auf Sie!

Where IT works – PlusServer auf der Messe IT & Business

Stuttgart. Bei der Fachmesse „IT & Business”, die vom 8. – 10. Oktober 2014 in Stuttgart stattfindet, treffen IT-Entscheider auf die Marktführer für IT-Solutions. Auch PlusServer ist als einer der Top-3-Anbieter für Managed Hosting in Deutschland mit einem eigenen Stand (4E52) vertreten.

Hier informieren wir Sie gerne über Ihre Möglichkeiten, die Performance Ihrer Business-Anwendungen durch individuelle und flexible Managed-Hosting-Lösungen zu optimieren und gleichzeitig Ihre Kosten zu senken.

Vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin mit uns und sichern Sie sich Ihr kostenloses Ticket!

„Moin Moin”: PlusServer sponsert ecoTrialog SPECIAL im hohen Norden

Hürth / Köln. Spannende Themen, Networking mit Branchenkollegen und eine Beach Party mit Livemusik – das Sommer-Highlight des ecoTrialogs findet am 4. und 5. September an drei Stationen in Norddeutschland statt: Norderstedt, Timmendorfer Strand und Bad Oldesloe.

Hier geht es in Vorträgen und Diskussionen um Datacenter, Names & Numbers, New Work, Games, Streaming Media, Unified Communications und vieles mehr. Abends darf dann in der Riff-Strandbar am Timmendorfer Strand kräftig gefeiert werden.

Wir von PlusServer unterstützen das Event nicht nur als Sponsoren, sondern sind natürlich auch selber vor Ort. Eine optimale Gelegenheit für ein Gespräch in lockerer Atmosphäre: Vereinbaren Sie am besten direkt einen Gesprächstermin und nehmen Sie kostenlos als unser Gast am ecoTrialog teil!

Ihr Ansprechpartner:
Frank Gross
frank.gross@info.plusserver.com oder 02203 - 104 574 41

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://datacenter.eco.de/2014/events/ecotrialog-special-moin-moin.html.

 

dmexco 2014:
PlusServer-Lösungen für die digitale Wirschaft

Köln. Mit über 580 Ausstellern und mehr als 450 Top-Sprechern lädt am 10. und 11. September 2014 die dmexco die Macher der digitalen Wirtschaft nach Köln ein. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung: „Connecting the global digital economy“.

Am Stand C011 in Halle 6 können Sie sich einen ersten Überblick über unsere speziellen Hostinglösungen für den E-Commerce und das digitale Marketing verschaffen. Oder Sie vereinbaren im Vorfeld einen Termin und lassen sich direkt vor Ort umfassend beraten.

Ihr Ansprechpartner für die dmexco:
Frank Gross
frank.gross@info.plusserver.com oder 02203 - 104 535 00.

Übrigens wird auch unser Promoteam der #Agentour vor Ort sein und kostenloses Eis an die Besucher verteilen. Kommen Sie vorbei!

Wir wachsen weiter: MESH und Mainlab gehören jetzt zu PlusServer

Hürth, 31.07.2014. Ein weiterer Schritt in Richtung Spitzenposition im deutschen Hostingmarkt ist geschafft: Wir freuen uns sehr, die Unternehmen MESH GmbH aus Düsseldorf und Mainlab GmbH aus Frankfurt am Main als 100%-ige Mitglieder der PlusServer-Familie zu begrüßen. Damit bauen wir nicht nur unsere marktführende Position in Deutschland im Bereich Managed Hosting aus, sondern sichern uns zudem die Expertise der beiden Unternehmen in den Bereichen Managed-Colocation- und Cloud-Services.

„Wie jedes Unternehmen möchte die MESH GmbH ihre Standards für die Kunden und Mitarbeiter nicht nur aufrechterhalten, sondern immer weiter verbessern. Mit der PlusServer AG als hundertprozentigem Gesellschafter haben wir uns daher die Unterstützung eines finanzstarken Partners und erfahrenen Hostinganbieters gesichert, welcher die Entwicklung unseres Unternehmens kontinuierlich vorantreiben wird“, erklärt Claudia Gharavi, die auch nach der Akquise Geschäftsführerin der MESH GmbH bleibt.

Matthias Hennrich, einer der beiden Geschäftsführer von Mainlab, fügt hinzu: „Da sich alle drei Unternehmen hervorragend in ihren jeweiligen Kernkompetenzen ergänzen, ergeben sich optimale Synergieeffekte und Geschäftschancen. Zwischen PlusServer und Mainlab gibt es bereits eine langjährige Zusammenarbeit im Bereich Backbone. Eine noch intensivere Verschmelzung war nun der nächste logische Schritt, um für die Kunden beider Firmen weitere Vorteile zu erschließen.“

Für PlusServer-Vorstand Thomas Strohe war die Akquisition der Unternehmen ebenfalls ein logischer Schritt in Richtung Zukunft: „Unsere Strategie ist ganz klar auf Wachstum ausgerichtet“, gibt er zu verstehen. „Da hier alle Marken vom Zusammenschluss profitieren, wird die Wachstumsstrategie optimal unterstützt: Die Marke PlusServer wird durch die Managed-Colocation- und Cloud-Expertise von MESH und Mainlab ergänzt. Zugleich profitieren die übernommenen Firmen von unserem Infrastruktur-Knowhow, dem mehrfach ausgezeichneten Rechenzentrum datadock sowie unserer Managed-Hosting-Expertise.“

Cooles Marketing: PlusServer auf Agentour mit Sarah Knappik

Hürth. Zwei Wochen, 150 Internetagenturen, 15.000 Eis und Sarah Knappik - so wird bei der "PlusServer-Agentour" eine abstrakte technische Dienstleistung cool in Szene gesetzt und somit der Zielgruppe Agenturen nähergebracht. Vom 21.07. bis 1.08. steuern die PlusServer-Agenten Internetagenturen in ganz Deutschland an, bitten um Einlass und verteilen eine eiskalte Erfrischung an die Mitarbeiter. Durch den Überraschungseffekt soll die Marke PlusServer bei der Zielgruppe bekannter gemacht und mit positiven Erlebnissen assoziiert werden. Das Finale findet anschließend im Rahmen der dmexco am 10. und 11. September in Köln statt.

Die Agentour-Erlebniswelt setzt sich zudem auf einer Microsite (www.plusserver.com/agentour) sowie bei Facebook, Twitter und Google+ fort. Hier gibt es während der Tour täglich aktuelle Posts und Fotos, so dass jeder die Highlights und Reaktionen direkt miterleben kann. In den Social-Media-Kanälen können die Agenturen unter dem Hashtag #Agentour auch ihre eigenen Fotos und Kommentare posten. Außerdem lädt ein Fotowettbewerb zum Mitmachen und Teilen ein: Wer ein Foto von sich mit dem PlusServer-Eisbecher und dem Hashtag #Eisie postet, kann einen Shoppingtrip nach New York gewinnen.

„Die Herausforderung im Marketing eines Hostinganbieters ist, eine erklärungsbedürftige Dienstleistung für die Zielgruppe greifbar und attraktiv zu machen”, erklärt PlusServer-Vorstand Thomas Strohe. „Mit der Agentour als cooler Aktion möchten wir das erste Eis bei den Internetagenturen brechen und uns ins Gedächtnis bringen. So erhalten wir wertvolle Anknüpfungspunkte für spätere Nachfassaktionen bei den IT-Verantwortlichen.”

Jetzt mehr erfahren: Hier geht’s zur Agentour!

Juli 2014

Umweltfreundliches Hosting bei PlusServer für Kostal Solar Electric

Hürth. Mit dem PIKO Solar Portal erfolgt das Monitoring von Photovoltaik-Anlagen online, immer und überall. Jetzt ist dieses System sogar noch umweltfreundlicher, denn vor wenigen Wochen hat die Kostal Solar Electric ihr kostenfreies PIKO Solar Portal auf die Server des grünsten Rechenzentrums Europas – das datadock in Straßburg der PlusServer AG – umgestellt.

Gemäß dem hohen Qualitätsanspruch von Kostal geht mit dieser Umstellung nun eine stärkere Performance sowie eine höhere Ausfallsicherheit des Systems einher. Dadurch kommt es zu einer noch angenehmeren und sichereren Nutzung des PIKO Solar Portals.

Neben der Sicherheit des Systems spielte bei der Entscheidung, auf das Rechenzentrum datadock umzustellen, auch der Zukunftsgedanke eine wesentliche Rolle. Demnach können zum einen auch zukünftige Kundenanforderungen und Herausforderungen an das Portal umgesetzt werden. Zum anderen zeigt die Kostal Solar Electric auch hier ihre Verantwortung für die Zukunft.

„Wir freuen uns, unserem Kunden Kostal Solar Electric mit dem datadock ein Rechenzentrum anbieten zu können, welches dessen strengen Kriterien bezüglich der Energieeffizienz erfüllen kann”, begrüßte Thomas Strohe, Vorstand der PlusServer AG, den Einzug des PIKO Solar Portals ins datadock.

Juli 2014

Wir sponsern die Fußballer des TSV Köngen

Hürth. Auch wenn Grün eigentlich nicht unsere PlusServer-Farbe ist, sind wir trotzdem der Meinung, dass sich unser Logo auf den Trikots der Fußballabteilung des TSV Köngen sehr gut macht! Schließlich passt die Farbe ja auch zu unserem grünen Rechenzentrum datadock.

Die Fußballabteilung ist eine von 9 Abteilungen des Turn- und Sportvereins Köngen e.V. von 1897 und wurde im Jahr 1919 geründet. 2013/14 hat die Fußballabteilung 15 Mannschaften, darunter 2 Aktive-, 1 Frauen- und 12 Junioren-Mannschaften. Sie ermöglicht es über 350 Spielern und Spielerinnen den Fußballsport auszuüben. Davon sind über 100 Mädchen und Jungen bei den Bambinis, den Knirpsen, den F- und E-Junioren mit Freude dabei, das Fußball A-B-C zu erlernen und zu üben.

Wir freuen uns sehr, den TSV Köngen in seiner Arbeit unterstützen zu können und drücken feste die Daumen fürs nächste Spiel.

 

OXID Commons lädt zu Information und Networking

Freiburg. Am 22. Mai trifft sich die OXID-Szene in Freiburg anlässlich der OXID Commons 2014. Erfahren Sie mehr über die Multichannel- und E-Commerce-Lösungen von OXID und treffen Sie unsere Experten für hochverfügbare Shop-Systeme persönlich vor Ort.

Ihr Ansprechpartner Lars Schaarschmidt freut sich schon darauf, Ihnen Ihre optimale Hosting-Lösung rund um die OXID-Plattform aufzuzeigen. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin unter 02203 - 104 574 41 oder lars.schaarschmidt@info.plusserver.com.

Übrigens bietet die OXID Commons neben einer Ausstellung sowie einem Kongress auch die legendäre OXID-Commons-Party, bei der geselliges Networking in lockerem Rahmen betrieben wird.

Ihr Ticket können Sie hier online bestellen: http://www.oxid-commons.de/

 

PlusServer bei der Meet Magento

Leipzig. Bei der führenden Magento-Fachkonferenz Meet Magento treffen die wichtigsten Dienstleister, Entscheider und Meinungsbildner der E-Commerce-Szene zusammen. Auch Entwickler und Online-Agenturen sind am 12. und 13. Mai in Leipzig vor Ort, um sich über ihre Erfahrungen mit der E-Commerce-Plattform auszutauschen.

Gerne stehen Ihnen hier auch die Experten von PlusServer Rede und Antwort, wenn es um hochverfügbare und ausfallsichere Shoplösungen auf Magento-Basis geht.

Besuchen Sie uns einfach mal an unserem Stand oder vereinbaren Sie vorab einen konkreten Gesprächstermin. Ihr Ansprechpartner vor Ort ist Lars Schaarschmidt. Sie erreichen ihn unter 02203 - 104 574 41 oder lars.schaarschmidt@info.plusserver.com.

Ihr Ticket für Meet Magento können Sie hier bestellen: http://de.meet-magento.com/tickets/

 

Global erfolgreich: Reseller.PlusServer beim WHD.global

Europa-Park / Rust. Rund 6.000 Teilnehmer aus aller Welt waren dem Ruf in den Europa-Park Rust gefolgt, um vom 1. bis 3. April dem 10. Jubiläum der WorldHostingDays beizuwohnen. Die Mitglieder der Hosting- und Cloudbranche erwartete beim WHD.global sowohl eine Messe mit über 120 Ausstellern sowie eine Fachkonferenz mit zahlreichen Vorträgen internationaler Branchengrößen.

Auch unser Reseller-Team war mit einem Messestand und einem Vortrag zum Thema "Get your head out of the cloud – start making money with dedicated servers" dabei. Jede Menge spannende Gespräche mit alten und neuen Kunden, z.B. aus Kanada, Indien, der Ukraine und vielen weiteren Ländern, wurden geführt. Dies zeigte uns wieder einmal das große Interesse innerhalb der Branche, die dedizierten Server der PlusServer-Marken unter dem eigenen Namen anzubieten und dabei von lukrativen Rabatten zu profitieren.

Falls Sie die Vorteile unseres Reseller-Programms noch nicht kennen, schauen Sie doch einfach mal auf die Website oder rufen Sie unser Reseller-Team unter 02203 - 104 535 00 an.

Übernahme des Hosting-Bereichs der synergetic AG

Hürth / Köln. Bei PlusServer stehen die Signale weiterhin auf Wachstum. Daher freuen wir uns, mit der synergetic Technology AG aus Wendlingen bei Stuttgart einen weiteren starken Partner im Bereich Managed Hosting gefunden zu haben.

Wir haben 100% der Anteile des Hosting-Geschäftsbereichs der synergetic AG übernommen. Dazu gehört ebenfalls die Loomes AG mit dem Tochterunternehmen Netdepot GmbH sowie das ISP-Geschäft der WebArt GmbH & Co. KG.

Durch diese Übernahme werden wir unsere Position als einer der führenden Managed-Hosting-Provider im deutschsprachigen Raum nochmals stärken. Der von uns übernommene Geschäftsbereich umfasst neben Managed-Hosting-Lösungen auch hochverfügbare E-Commerce-Lösungen, Shared-Hosting-Angebote unter der Marke „Loomes“ sowie digitale MPLS-Festverbindungen. Die Server von synergetic sind in einem eigenen Rechenzentrum in Wendlingen untergebracht.

Die synergetic AG, der bisherige Mutterkonzern der synergetic Technology AG, wird sich zukünftig auf das Geschäft im Bereich E-Commerce- und Agentur-Dienstleistungen fokussieren. Daher suchte das Unternehmen einen starken Partner für die strategische Weiterentwicklung der Hosting-Aktivitäten, der als finanzstarker Partner zugleich den Standort Wendlingen mit allen Mitarbeitern dauerhaft sicherstellt.

So schildert Markus Krämer, Vorstand der synergetic AG: „In dem immer stärker umkämpften Hostingmarkt hat sich das Unternehmen mit der PlusServer AG zusammengetan, um dort die notwendigen Investitionen für die Zukunft durchführen zu können. So können wir die Kunden weiterhin mit der gewohnten Qualität, Flexibilität und Leistungsfähigkeit bedienen.“

 

CeBIT 2014: Der Vorhang fällt

Hürth / Köln. Spannend und inspirierend, aber auch ein bisschen anstrengend, so das Fazit unseres CeBIT-Teams, das die letzten fünf Tage in Hannover unseren Messestand bemannt hat. Das ist verständlich und sicherlich jedem Messebesucher und -aussteller bekannt: Nach dem ganzen Trubel ist ein wenig Erholung sehr willkommen!

Unseren zahlreichen Besuchern, bei denen wir uns an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bedanken möchten, haben wir bereits während der Messe an unserem Stand ein wenig Erholung geboten. Denn neben einer leckeren Tasse Kaffee konnten sie die musikalische Revue und beeindruckende Wassershow genießen, die von Europas größter transportabler Wasserorgel dargeboten wurde.

Außer Erholung gab es an unserem Stand natürlich viel Wissenswertes über Hochverfügbarkeit und die schnelle Verteilung von Daten zu erfahren. Mit Big Data, Cloud und Social Business hatte sich die diesjährige CeBIT in Hannover sämtliche Themen auf die Agenda geschrieben, die aktuell als die größten Trends in der IT-Welt angesehen werden. Alle diese Phänomene haben starke Schnittmengen mit unserem Thema – dem Hosting.

Denn ohne hochverfügbare Server- und Storagelösungen könnten die immensen Datenmengen weder gesammelt noch verarbeitet werden. Big Data bliebe somit nicht mehr als ein Buzzword. Auch das Social Business funktioniert schwerlich ohne die entsprechende eCommerce-Infrastruktur dahinter. Und wenn man die Cloud genauer betrachtet, so steckt in der Wolke auch nichts anderes als eine Vielzahl von Servern.

Wir hoffen, dass auch Sie eine Menge neue Inspirationen und Kontakte von der CeBIT mitgenommen haben und freuen uns schon darauf, Sie bald wieder persönlich zu treffen. Wenn Sie in der Zwischenzeit noch Fragen zum Thema individuelles Managed Hosting haben, rufen Sie uns doch einfach mal an!

Fotos von der CeBIT finden Sie übrigens auf unserem Flickr-Profil: www.plusserver.com/flickr.

März 2014

Meet & Eat für Kölner Unternehmen

Hürth / Köln. Ein erstklassiges 4-Gänge-Menü im Sterne-Restaurant genießen und dabei in gelöster Atmosphäre ein paar neue Geschäftskontakte knüpfen: Dies können Kölner Unternehmer aus allen möglichen Branchen am 18. und 20. März beim Gourmet-Abend „Meet & Eat“, präsentiert von PlusServer.

„Wir wollten den Unternehmern aus unserer Region buchstäblich die Gelegenheit geben, einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Durch den Austausch mit anderen Branchen können sie neue Impulse für das eigene Business gewinnen oder mögliche neue Kooperationen auftun“, erläutert PlusServer-Geschäftsführer Thomas Strohe die Idee. „Zum Beispiel könnte die lokale Bäckerei neue Firmen finden, der sie die Besprechungssnacks liefert, oder der Drucker und die Agentur finden hier zusammen“, führt er weiter aus.

Als Veranstaltungsort hat PlusServer das Restaurant „La Société“ gewählt. Die raffinierte französische Küche mit dem Hang zu kreativen und ungewöhnlichen Kompositionen des La Société weiß schon seit fast zwei Jahrzehnten zu begeistern. Sogar die kritischen Gault-Millau-Tester haben das sympathische Team und dessen außergewöhnliche Kreationen mit 16 Punkten ausgezeichnet.

Für den Herbst ist auch wieder eine große PlusServer-Gourmet-Tour durch Deutschland geplant. Die Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

CeBIT 2014: Merkel im Neuland

Hürth / Köln. Mit neuem Profil, hoher Internationalität und mehr Ausstellern als im Vorjahr ist am 10. April, die CeBIT in Hannover gestartet. Eröffnet wurde das weltweit wichtigste Event der IT-Branche von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem britischen Premier David Cameron. Die CeBIT gilt auch als exklusive Ideenbörse für neue Businesskonzepte in der IT, daher das diesjährige Motto „New Perspectives in IT Business“. Viel „Neuland“ also, das es hier noch bis einschließlich Freitag zu entdecken gibt.

International geht es übrigens auch an unserem Stand zu: Gebaut wurde er von einem fabelhaften Handwerker-Team aus der ganzen Welt, die Kaffeemaschine kommt aus Italien, die Musik, zu der die Fontänen unserer Wasserorgel tanzen, aus Schweden, unser Rechenzentrum steht in Straßburg – im Herzen Europas –, ein weiteres Rechenzentrum betreiben wir in den USA und bereits am ersten Tag lag der Anteil unserer Besucher aus dem Ausland bei ca. 30%.

Besuchen Sie uns doch auch einmal am Stand C12 in Halle 13. Gerne wird unser Team Sie hier beraten und Ihnen helfen, Ihre optimale Hosting-Lösung zu finden. Egal, ob Ihr Unternehmen in Deutschland oder im Ausland sitzt. Für Ihren Besuch stellen wir Ihnen gerne kostenlose eTickets zur Verfügung, die Sie unter www.plusserver.com/cebit oder telefonisch anfordern können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Februar 2014

Wir nehmen's in die Hand: PlusServer-Damen bringen Kölner zum Lächeln

Hürth / Köln. Was würden Sie spontan denken, wenn attraktive Frauen Sie mit Sätzen wie „Wir nehmen's in die Hand“, „Wie hätten Sie’s gern“, „Mit uns schlafen Sie besser“ oder „Wann lernen wir uns kennen?“ ansprechen? Vermutlich käme Ihnen im ersten Moment nicht eine solch seriöse Dienstleistung wie Managed Hosting in den Sinn.

Durch diesen Überraschungseffekt wirken die Plakatmotive unserer aktuellen Kampagne gleich doppelt: Zuerst fangen sie die Blicke ein, dann bringen sie den Betrachter zum Schmunzeln, nachdem er die Pointe erkannt hat.

Mit über 400 Plakaten rund um Köln stellen wir uns unseren benachbarten Unternehmen vor und rücken dabei die wichtigsten Eigenschaften unserer Dienstleistung in den Fokus:

  • Wir nehmen’s in die Hand: Wir übernehmen für Sie das Management Ihrer Hosting- und Cloud-Lösung.
  • Wie hätten Sie’s gern?: Unsere Hosting-Lösungen entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und genau auf dessen Bedarf zugeschnitten.
  • Mit uns schlafen Sie besser: Ihre Daten sind in unseren Rechenzentren sicher. Dafür sorgt unser Team rund um die Uhr.
  • Wann lernen wir uns kennen?: Gerne beraten wir Sie unverbindlich und kostenlos.

Wie finden Sie die Kampagne und welches Motiv gefällt Ihnen am besten? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

 

CeBIT 2014: Alles fließt mit Managed Hosting

Hürth / Köln. Zum ersten Mal setzt die weltgrößte IT-Messe CeBIT, die in diesem Jahr vom 10. bis 14. März stattfindet, ausschließlich auf Fachbesucher. Dies spiegelt auch das diesjährige Motto "New Perspectives in IT Business" wieder. Aber wie lassen sich diese Worte in die Tat umsetzen und wirklich neue Zukunftsaussichten und Entwicklungsmöglichkeiten für Unternehmen schaffen?

Seitens PlusServer ist die Antwort einfach. Nämlich indem man es Unternehmen ermöglicht, sich voll und ganz auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Wie das geht, verraten Ihnen während der CeBIT gerne unsere Experten an Stand C12 in Halle 13.

So viel sei jetzt schon verraten: Es dreht sich natürlich um hochverfügbare und leistungsfähige Server-Infrastrukturen, die jederzeit für flüssige Geschäftsanwendungen sorgen.

Apropos flüssig – Seien Sie gespannt auf unseren CeBIT-Messestand! Denn hier erwartet Sie eine spektakuläre Show mit Europas größter transportabler Wasserorgel.

Wenn Sie nun neugierig geworden sind und uns auf der CeBIT 2014 in Hannover besuchen möchten, stellen wir Ihnen gerne kostenlose eTickets zur Verfügung. Rufen Sie einfach die Seite www.plusserver.com/cebit auf und bestellen Sie dort die gewünschte Anzahl. Wir freuen uns auf Sie!

 

Internet World: Individuelle E-Commerce-Lösungen

Hürth / Köln. Am 25. und 26. Februar trifft sich in München alles, was in der E-Commerce-Welt Rang und Namen hat. Denn dann lädt die Internet World zu Messe, Kongress und Party ins ICM / Neue Messe München ein.

Dabei dürfen wir von PlusServer und internet24 natürlich nicht fehlen! Am Stand E 231 in Halle B1 beweisen wir Ihnen gerne, dass professionelle und hochverfügbare Shop-Lösungen nicht unbedingt mit hohen Kosten verbunden sind.

Unsere Kollegen am Messestand freuen sich sehr auf Ihren Besuch (der Messeeintritt ist kostenlos). Kommen Sie einfach spontan vorbei oder vereinbaren Sie vorab einen Termin mit Lars Schaarschmidt unter schaarschmidt@internet24.de oder +49 351 211 2045.

Der Erfolg eines Online-Shops hängt von vielen Faktoren ab. Dazu zählt natürlich auch, dass der Shop jederzeit mit schnellen Ladezeiten erreichbar ist – auch bei erhöhten Zugriffen durch Promotions oder saisonale Ereignisse. Die individuellen und flexibel skalierbaren E-Commerce-Lösungen von PlusServer/internet24 sorgen dafür, dass die Kunden in Ihrem Shop stets ein angenehmes Einkaufserlebnis haben.

Wir sind spezialisiert auf Lösungen von Magento, Oxid und Shopware. Darüber hinaus entwickeln wir gerne eine individuelle Shop-Lösung für Ihr Projekt inklusive der passenden Serverumgebung.

Übrigens hosten wir alle Kundenserver in unserem eigenen Rechenzentrum datadock in Straßburg. Es wurde nicht nur mit fünf Sternen und einem grünen Sonderstern als "Approved Energy Efficient Data Center" beim DCSA ausgezeichnet, sondern auch gemäß ISO 27001 (Informationssicherheits-Management) zertifiziert. Alternativ besteht die Möglichkeit, in unserem US-Rechenzentrum in St. Louis zu hosten.

Dezember 2013

Wieder fünf Sterne für unser Rechenzentrum

Hürth / Köln. Zum zweiten Mal erhielt unser Rechenzentrum datadock die Höchstwertung von fünf Sternen beim Datacenter Star Audit (DCSA). Zusätzlich wurde es mit dem neuen grünen Sonderstern für seine hervorragende Energieeffizienz ausgezeichnet.

Das DCSA wird vom eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. durchgeführt. Als objektives und unabhängiges Gütesiegel für Rechenzentren bietet es potenziellen Kunden eine gute Entscheidungshilfe.

Für die neue Version 3.0 hat der eco Verband alle Bewertungskriterien des DCSA nochmal neu überarbeitet. Die Bewertung wird nun von zwei unabhängigen Auditoren im Rechenzentrum durchgeführt. Erstmalig wird nun auch ein grüner Stern für die Energieeffizienz vergeben. Das damit ausgezeichnete Rechenzentrum darf sich fortan "Approved Energy Efficient Data Center" nennen.

Wir freuen uns sehr, dass die Qualität und Umweltfreundlichkeit unseres datadocks wieder einmal überzeugen konnte. Des Weiteren hat es in 2013 erneut ein TÜV-Zertifikat als "Geprüftes Rechenzentrum" gemäß ISO 27001 erhalten.

November 2013

Wir sponsern die Haie

Hürth / Köln. Seit Oktober 2013 sind wir Pool-Partner des KEC Kölner Haie und freuen uns sehr, diesen erfolgreichen Traditionsclub aus unserer Region zu unterstützen.

Bisher waren die Haie achtmal Deutscher Meister, sieben weitere Male kämpften die Haie im Play-Off-Finale (zuletzt 2013). Zu den internationalen Erfolgen gehört der Spengler-Cup in der Schweiz (1999), der Sieg beim Tatra-Cup in der Slowakei (2011) sowie diverse Europapokal-Medaillen (Silber 1985 und 1996, Bronze 1989).

Natürlich sind wir bei allen Heimspielen der Haie in der Arena und feuern die Jungs kräftig an. Sie sind auch dabei? Dann freuen wir uns sehr auf ein Gespräch mit Ihnen: Rufen Sie uns einfach an!