×

Ihr Wissensvorsprung

Newsletter abonnieren
×
×
×
×
PlusServer
OpenStack

Ihre Open Source Cloud

Wir hosten jeden dritten der deutschen Top-100-Shops. Wie zum Beispiel douglas.de in einer OpenStack-Cloud

douglas

Business-Report Managing OpenStack

Managing OpenStack

Der Business-Report befasst sich mit der Frage, welche Vor- und Nachteile der Eigenbetrieb im Vergleich zu einer Managed-OpenStack-Lösung bringt.

Jetzt downloaden

Open Source Cloud-Lösungen bei PlusServer

OpenStack ist eine Open-Source-Plattform, die dem Aufbau von Public- und Private-Cloud-Lösungen dient. An der OpenStack Foundation sind rund 3.400 Unternehmen weltweit beteiligt, die für eine ständige Weiterentwicklung sorgen. Zahlreiche Kunden weltweit haben sich bereits für die offene Architektur entschieden und unterstützen aktiv die Open-Source-Philosophie.
Auf Wunsch entwickeln wir gerne eine individuelle OpenStack-Lösung für Ihren Bedarf.

Die Bestandteile von OpenStack

OpenStack Compute

OpenStack Compute


Compute bzw. Nova verwaltet Gruppen (Cluster) von virtuellen Maschinen, die über unzählige Compute-Knoten verteilt werden können. Auf dieser operativen Ebene werden die virtuellen Maschinen verwaltet und mit verschiedenen Tools kontrolliert. Beispielsweise können Zugriffe von Nutzern auf die zur Verfügung gestellten Ressourcen gesteuert werden.

OpenStack Block Storage

OpenStack Block Storage


Ein Service wird aufgebaut und zentral gemanagt, der Storage in Form von Blöcken, bekannt als Cinder, zur Verfügung stellt. Physikalischer Storage kann direkt an den Cinder Server oder an Dritt­anbieter angehängt werden. Letztere nutzen ein spezielles Cinder Plug-in, um den externen Storage zu integrieren. Für die Verbindung der externen Storage-Systeme zu Compute, also zu den Hypervisoren, kann iSCSI genutzt werden.

OpenStack Object Storage

OpenStack Object Storage


Mit Swift, Ceph oder Ähnlichem können redundante und skalierbare Speichergruppen (Storage Cluster) aufgebaut werden. Der Objekt-Speicher ist dabei bis in den Petabyte-Bereich skalierbar. Hier sollen vor allem langfristig Daten gespeichert und archiviert werden wie zum Beispiel die Server Images (Glance).

OpenStack Image

OpenStack Image


Dieser Service unterstützt Anwender bei der Suche, Registrierung und Bereitstellung von Images der virtuellen Maschinen.

OpenStack Authentication

OpenStack Authentication


Die Authentifizierungslösung für alle OpenStack-Projekte lässt sich in bereits vorhandene Identitätsmanagement-Systeme einbinden.

OpenStack Dashboard

OpenStack Dashboard


Eine Art Self-Service-Portal, das den Zugriff auf Cloud-basierte Ressourcen erleichtert.

OpenStack Network

OpenStack Network


Zu guter Letzt noch ein Blick auf OpenStack Network (Neutron). Bei diesem Projekt soll hardwarebasierte Netzwerk-Infrastruktur in Software simuliert werden.

Highlights

  • Perfekt abgestimmte Komponenten
    Durch starke Partnerschaften mit namhaften Unternehmen wie Dell und Red Hat garantieren wir Ihnen perfekt aufeinander abgestimmte Hard- und Software-Komponenten, die reibungslos ineinandergreifen.
  • Skalierbare Architektur
    Mit OpenStack stellen Sie kurzfristig mehrere virtuelle Instanzen mit skalierbaren Ressourcen für Ihre Applikationen bereit. So reagieren Sie schnell auf veränderte Bedingungen und verfügen über eine Cloud-Plattform, die mit Ihren individuellen Herausforderungen wächst.
  • Vertraglich zugesicherte Verfügbarkeit
    Obwohl OpenStack eine freie Open-Source-Plattform ist, garantieren wir Ihnen bei unserer Lösung mit unseren Service Level Agreements eine vertraglich zugesicherte Mindestverfügbarkeit Ihrer Cloud-Infrastruktur.

Sie brauchen eine IT-Lösung? Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

  • E-Mail schreiben
  • Beratung anrufen

Unsere Kunden – erfolgreich mit PlusServer

    • Babywalz
    • Bayer
    • AMD
    • REWE Group
    • Toyota
    • Zalando
    • TeamViewer
    • R+V Versicherung
    • Renault
    • Pelikan
    • Melitta
    • Marc O’Polo
    •  Koelnmesse
    • IBM
    • HolidayCheck
    • Congstar
    • TUI
    • Douglas