Vertriebliche Beratung:

S3 Storage

Ihr kostengünstiger Object Storage in der deutschen Cloud
S3 Storage

Die moderne Speicherlösung für Ihre Cloud

Nutzen Sie mit unserem S3 Storage einen kostengünstigen und hoch skalierbaren Object Storage. Profitieren Sie von einer hohen Verfügbarkeit, die Sie optional durch eine georedundante Datenhaltung untermauern können. Mit dem Feature Object Lock haben Sie die Möglichkeit, Daten mit einem Schreibschutz zu versehen und so Manipulationen – beispielsweise durch Ransomware – einen Riegel vorzuschieben. Kunden mit hohen Compliance-Anforderungen profitieren von der DSGVO-konformen Datenhaltung in Deutschland.
Icon Kosten

Einfaches Preismodell

S3 Requests und der Datentransfer sind immer kostenfrei. Der Speicherplatz wird nach Nutzung abgerechnet.
plusserver Icon Erreichte Nutzungsdauer

Leicht zu nutzen

Verwalten Sie Ihre Daten einfach über eine S3-kompatible API oder die intuitive Weboberfläche.
plusserver Skalierbarkeit Icon

Maximal skalierbar

Profitieren Sie von einer Hyperscale-Datenstruktur für Skalierung bis hin zu unendlich vielen Petabytes.
plusserver Icon Hybrid Connector

AWS-kompatibel

S3-kompatibler Speicher bietet die Standard-S3-APIs und kann so mit anderen S3-Speichern interagieren.
plusserver testierte Sicherheit Icon

Sicher & verfügbar

Zum Beispiel durch Object Lock, zertifizierte Rechenzentren in Deutschland sowie optionale Georedundanz.

Icon Cloud Native Ready

Digital souverän

Bei plusserver behalten Sie zu jeder Zeit die Datenhoheit und Ihre Daten verlassen nicht den deutschen Rechtsraum.

Verschlüsselung

Objekte und Buckets können selbständig verschlüsselt werden.

AWS-kompatibel

S3-kompatibler Speicher bietet die Standard-S3-APIs und kann so mit anderen S3-Speichern interagieren.

Schnelle Anbindung

Kurze Übertragungswege durch viele Peerings, besonders aus DE & schnelle Anbindung an unser Backbone.

Object Lock

Verhindern Sie mit diesem Feature, dass Daten verändert oder gelöscht werden.

Serviceklassen

Wählen Sie aus drei Serviceklassen (Art der Speicherung & Redundanz) durch Anhängen von -mirr oder -repl an den Bucketnamen.

Anwendungsfälle

Ein Data Lake als Basis für Analysen

Durch das IoT (Internet of Things) steigt die Menge der in Unternehmen verfügbaren Daten sprunghaft an. So werden z. B. in der intelligenten Produktion Maschinen, Sensoren und Produkte über das IoT miteinander vernetzt. Dadurch entsteht neben Prozess- und Produktdaten auch eine Vielzahl unstrukturierter Daten über den Zustand einer Maschine oder Anlage. Für die Speicherung dieser und ähnlicher IoT-Daten eignet sich S3 Object Storage optimal. Unternehmen können hier einen sogenannten Data Lake aufbauen. Dabei zahlt sich die hohe Skalierbarkeit von S3 aus, da schnell mehrere Tera- bis Petabyte an Daten erreicht werden.

S3 Storage Anwendungsfall IOT-Daten
S3 Storage Anwendungsfall Backup

Daten sichern und wiederherstellen

Die goldene Regel für Backups (3-2-1-Regel) besagt, dass von allen Daten drei Kopien vorhanden sein sollten (eine davon ist das Original). Für die Kopien sollten zwei verschiedene Speichermedien verwendet werden. Eines davon muss extern aufbewahrt werden. S3 Storage bietet eine kostengünstige, sichere und hoch skalierbare Lösung für die Offsite-Datensicherung. Daten können schnell aus dem Object Storage wiederhergestellt werden und bei plusserver entfallen dafür sogar die Traffickosten. Darüber hinaus können gemeinsam mit dem Cloud-Anbieter fundierte Disaster-Recovery-Strategien umgesetzt werden.

Der passende Storage für moderne Apps

Unabhängig davon, ob Legacy-Anwendungen für den Einsatz in der Cloud aufbereitet werden oder eine Anwendung direkt Cloud-nativ programmiert wird – mit Object Storage steht Entwicklern ohne großen Aufwand der passende Datenspeicher in der Cloud zur Verfügung. Egal auf welcher Infrastruktur entwickelt und deployt wird, auf den Speicher kann von überall zugegriffen werden. Insbesondere für mobile Apps ist S3 Storage optimal geeignet, um beispielsweise die über die App erfassten Nutzerdaten zu sammeln und zu verarbeiten.

S3 Storage Anwendungsfall Cloud-Native
S3 Storage Anwendungsfall Archivierung

Der Tresor für Ihr Datengold

Daten, die nicht mehr häufig oder gar nicht mehr genutzt werden (kalte Daten), müssen dennoch archiviert werden. Speicherhardware im eigenen Rechenzentrum ist teuer in der Anschaffung und im Betrieb. Ist die Kapazität erschöpft, müssen hohe Investitionen (sprungfixe Kosten) in neue Systeme getätigt werden. Wer hingegen seinen Cold Storage in die Cloud verlagert, kann langfristig Kosten sparen. Sicherheits- oder Compliance-Bedenken können mit dem Angebot von plusserver schnell ausgeräumt werden.

Preise

Alle angegebenen Preisindikationen gelten für die Speicherklasse Standard und sind netto zzgl. der geltenden Steuern und Abgaben. Es sind zusätzliche Speicherklassen auswählbar (Replication, Mirror), die Zusatzkosten verursachen können.

Abrechnung nach Verbrauch (mtl.)

bis 50 TB0,022 €
0,039 €
0,044 €
pro GB Standard
pro GB Replication
pro GB Mirror
bis zu 500 TB0,019 €
0,034 €
0,038 €
pro GB Standard
pro GB Replication
pro GB Mirror
ab 500 TB0,017 €
0,031 €
0,034 €
pro GB Standard
pro GB Replication
pro GB Mirror
Traffickostenfreieingehend & ausgehend

Übersicht der Serviceklassen

ServiceklasseSpeicherungRedundanzAnwendungsfälle
Mirror Doppelspeicherung mit Erasure Coding und Replikation in doppelter AusführungGeoredundanz,
Standortredundanz
Produktionskritische Applikationen oder User-Daten
ReplicationReplikation der Objekte, verteilt auf zwei RechenzentrenGeoredundanzDoppeltes Backup, kostengünstige Georedundanz
StandardRegionale Speicherung mit Erasure Coding und
Replikation
StandortredundanzProduktionsdaten, sichere Datenhaltung innerhalb einer Geolokation

IDC-Studie zu Datenhoheit in der Cloud

Nur 11 Prozent aller befragten Unternehmen haben eine Strategie für Datenhoheit in der Cloud. Dabei sind Daten die Basis jedes digitalen Business und somit geschäftskritisch. Erfahren Sie weitere spannende Studienergebnisse!

Einige unserer zufriedenen Kunden

Setzen Sie auf Storage-Lösungen „Made in Germany”

Vertrauen Sie auf höchste Sicherheit in unseren zertifizierten Rechenzentren in Deutschland. Als Gaia-X-Gründungsmitglied, VMware Sovereign Cloud Provider und Anbieter mit BSI-C5-Testierung bieten wir Ihnen zukunftsfähige Compute-Plattformen, die Ihre Souveränität und Innovationskraft in den Mittelpunkt stellen.

FAQ

Object Lock verhindert das Löschen oder Überschreiben von Objekten für eine bestimmte oder unbestimmte Zeit. Objekte werden dazu im WORM-Modell abgelegt (write once, read many). So können Mitarbeitende Daten nicht versehentlich beschädigen und auch Cyberkriminalität wie Ransomware wird abgewehrt. Die Datenspeicherung im WORM-Modell kann auch Bestandteil gesetzlicher Vorgaben sein.
Wenn Sie die optionale Georedundanz nutzen, sichern Sie eine Kopie Ihrer Daten aus dem S3 Object Storage zusätzlich in einem räumlich entfernten plusserver-Rechenzentrum. Dies empfiehlt sich für Daten, deren Verfügbarkeit geschäftskritisch ist. Bei einem Ausfall des ersten Rechenzentrums sind Ihre Daten am zweiten Standort weiterhin verfügbar.
Nein, es wird immer nur Ihre tatsächlich genutzte Speichermenge für die Dauer der Nutzung berechnet (Pay-as-you-go).
Bei plusserver erhalten Sie den Traffic kostenfrei. Dies macht unseren S3 Object Storage speziell bei großen Datenmengen attraktiv, die zum Beispiel im IoT-Umfeld üblich sind. Zudem liegen unsere zertifizierten Rechenzentren in Deutschland und Ihre Daten verlassen zu keiner Zeit den Rechtsraum.
Der Object-Speicher hinter unserem Produkt kann quasi grenzenlos skalieren und bietet damit unendlichen Speicherplatz. In Zahlen bedeutet das: bis zu 50 Millionen Objekte pro Bucket, bis zu 5 TB Objektgröße​ und​ bis zu mehrere Petabytes Gesamtdaten.​
Der S3 Service unterstützt die Objektverschlüsselung. D.h. als Nutzer des S3 Storage können Sie alle Objekte in Ihrer S3-Applikation bei der Erstellung selbst verschlüsseln.
Ein S3 Client ist eine Software für ein bestimmtes Betriebssystem (z.B. MacOS, Linux, Windows), die den täglichen Umgang mit S3 Buckets erleichtern soll. Es sind zahlreiche S3 Clients auf dem Markt verfügbar, die sich in ihrem Featureset sowie auch in der Performance beim Anlegen oder Löschen unterscheiden.

Die Dokumentation finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr

Produkte

Storage & Backup

Hochsicher und verfügbar. Weil Ihr Business ohne Daten nicht läuft.
Blog

Was ist ein Data Lake? Basis für die Analyse von IoT-Daten

IoT-Anwendungen wie Predictive Maintenance nutzen Machine Learning zur Analyse von historischen und Echtzeit-Daten.
Blog

S3 Object Storage: Flexibel skalierbarer Cloud-Speicher

Object Storage unterstützt Unternehmen und Entwickler, große Datenmengen in einer skalierbaren Umgebung sicher zu speichern.

Haben Sie noch Fragen?

Senden Sie mir einfach eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und ich melde mich schnellstmöglich zurück.

Severin Braun, Chief Product Officer

Severin Braun

Chief Product Officer