Vertriebliche Beratung:
Pressemitteilung

|

14.12.2023

GovTech Campus Deutschland setzt auf plusKI

  • Verwaltungsangehörigen und Mitgliedern des GovTech Campus Deutschland steht ab sofort die offene plusKI-Plattform zur Verfügung, um Open-Source-Sprachmodelle für die Verwaltungsarbeit zugänglich und nutzbar zu machen
  • Als Fördermitglied des GovTech Campus Deutschland bietet plusserver mit seinen C5-testierten Rechenzentren Rechtsraumsicherheit für KI-Anwendungen
  •  

 

Köln, 14. Dezember 2023: plusserver, ein führender deutscher Cloud Provider mit der Plattform für die Digitalisierung „Made in Germany”, und der GovTech Campus Deutschland e.V. kooperieren beim Aufbau von „GenAI Prompt”, einer Open Source GenAI-Plattform für den öffentlichen Sektor.

Verwaltungsangehörige und Mitglieder des GovTech Campus Deutschland können künftig GenAI Prompt nutzen, um auf Basis der plusKI von plusserver Open-Source-Sprachmodelle auszuprobieren oder in ihren Verwaltungsalltag zu integrieren.

Zum Start steht in der Plattform das Open-Source-Sprachmodell (LLM) OpenChat 3.2. zur Verfügung. Dank der Lösung von plusserver sowie der souveränen und C5-testierten Rechenzentren wird eine rechtskonforme Nutzung von KI in der öffentlichen Verwaltung ermöglicht. Weitere Sprachmodelle von anderen Anbietern sollen in Zukunft ebenfalls angeboten werden.

Über die Plattform GenAI Prompt erhalten Verwaltungsangehörige und Mitglieder des GovTech Campus mit der KI-Plattform ein intuitives Interface sowie Individualisierungsmöglichkeiten für den Einsatz und die Verwaltung ihrer KI.

Eine Vielzahl von verfügbaren KI-Modellen ist oftmals intransparent im Sinne der Funktionsweise. Dies schränkt ihre Nutzung in der öffentlichen Verwaltung sowie in staatlichen Institutionen erheblich ein, da zum einen Datenschutz und Rechtssicherheit und nicht gewährleistet werden können. Zum anderen können diese KI-Lösungen in der Regel nicht an die spezifischen Anforderungen von Staat und Kommune angepasst werden. Im Gegensatz dazu lassen sich bei Open-Source-KI-Modellen der Quellcode und die Funktionsweise transparent einsehen. Mithilfe der Open Source Community, in der sich auch plusserver aktiv einbringt, können die Modelle überprüft, angepasst und verbessert werden.

Ammar Alkassar, Mitglied des Vorstands des GovTech Campus Deutschland: „Während der Hype um den Einsatz von KI im öffentlichen Sektor immer größer wird, gibt es für Verwaltungsangehörige kaum Angebote dafür, KI niederschwellig im eigenen Arbeitsumfeld zu testen und anzuwenden – und dabei die Möglichkeiten von KI ebenso kennenzulernen wie die aktuellen Grenzen bei ihrer Anwendung im Verwaltungsalltag. Mit GenAI Prompt bieten wir nun eine solche konkrete Testumgebung an.”

Alexander Wallner, Chief Executive Officer von plusserver, sagt: „Als aktives Mitglied des GovTech Campus freuen wir uns sehr, dass unsere Lösung plusKI den souveränen und sicheren Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung voranbringt. Durch dieses Projekt senken wir die Hürden für den Einsatz von KI signifikant und setzen gemeinsam das Potenzial der Technologie für Staat und Gesellschaft frei.”

Christian Schmitz, Director Open Source bei plusserver, ergänzt: „Der Einsatz von Open Source-Technologie in Staat und Verwaltung ist essenziell, um Innovation zu ermöglichen. Dies gilt umso mehr für den Bereich der KI, in dem Open Source weltweit führend ist und wir dafür sorgen, dass die öffentliche Verwaltung – und damit auch wir als Gesellschaft – davon profitieren können. Aus diesem Grund ist es entscheidend, die entsprechenden Sprachmodelle und Betriebskonzepte zugänglich und nutzbar zu machen, damit schnellstmöglich Use Cases und praktikable Lösungen entstehen. plusserver sorgt dafür, dass Datenschutz und Rechtssicherheit gewahrt bleiben.”

Über die PlusServer GmbH
plusserver ist ein führender deutscher Cloud-Provider mit der Plattform für die Digitalisierung „Made in Germany“. Schritt für Schritt begleitet plusserver Unternehmen aus dem Mittelstand sowie Konzerne und öffentliche Auftraggeber bei ihrer IT-Modernisierung. Neben einem eigenen Cloud- und KI-Produktportfolio aus eigenen zertifizierten deutschen Rechenzentren sowie umfassenden Managed Services zeichnet plusserver der Grundsatz für Datensouveränität und Interoperabilität aus. Die eigenen Cloud-Produkte kann plusserver bei Bedarf mit den Lösungen der Hyperscaler zu einer kundenzentrierten und gemanagten Multi-Cloud verbinden. Kunden bleiben somit anbieterunabhängig und erhalten darüber hinaus einen transparenten Entscheidungsrahmen über die Souveränität ihrer Daten. Die rund 350 Mitarbeitenden in Deutschland sorgen dafür, dass sensitive Datenströme stets abgesichert und geschützt sind. plusserver ist Gründungsmitglied des europäischen Cloud-Projekts Gaia-X und war das erste Unternehmen, das mit der pluscloud open eine Open Source Cloud produktiv umgesetzt hat, die vollständig auf dem Sovereign Cloud Stack basiert. https://www.plusserver.com/

Pressekontakt

Nicole Schwarz, plusserver
Nicole Schwarz

Weiterführende Inhalte​

Unternehmen

Über uns

Der Cloud Provider #1 in Deutschland für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber mit der Digitalisierungsplattform –„Made in Germany“.