Ihr Wissensvorsprung

Newsletter abonnieren
Beratung:
02203 1045 3500
Support:
02203 1045 3600
PlusServer GmbH - Managed Hosting & Cloud vom Marktführer

S3-kompatibler Object Storage

Hochgradig skalierbarer Cloud Storage für höchste Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Daten.


Jetzt beraten lassen

S3-kompatibler Object Storage – optimal für Ihre Businessanwendungen

Nutzen Sie mit dem PlusServer Object Storage eine kostengünstige Pay-as-you-go-Lösung für Ihre Datenspeicherung in der Cloud. Profitieren Sie dabei von einer unbegrenzten Skalierung, sodass Sie eine beliebige Menge an Daten (Dokumente, Mediadateien usw.) im Object Storage ablegen können. Durch den S3-Standard ist es möglich, mit vielen weiteren Object Storages zu interagieren, die ebenfalls den S3-Standard nutzen.

Object Storage in Deutschland

PlusServer Object Storage nutzt in den verschiedenen Regionen Rechenzentren ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland. Die Sicherheitskonzepte der Rechenzentren orientieren sich an höchsten Industriestandards. Eine eigenständige Datenübermittlung durch PlusServer an Drittstaaten findet nicht statt.

Daten geschützt in Deutschland

Warum Object Storage bei PlusServer

  • Optimale Ergänzung zu Ihrer Infrastruktur
    Speichern Sie eine beliebige Menge an Daten und zahlen Sie nur für den genutzten Speicherplatz. Der Datentransfer innerhalb unseres Netzes, also zum Beispiel von Ihrer Private Cloud oder dedizierten Servern, ist immer kostenfrei.
  • Sie bestimmen, wo Ihre Daten liegen
    Ihre Daten verbleiben dort, wo Sie sie abgelegt haben. Auf von PlusServer betriebenen Systemen in deutschen Rechenzentren. Somit erfüllt unser Object Storage auch Ihre Compliance-Anforderungen.
  • Einfacher Zugang und Kontrolle
    Verwalten Sie Ihre Daten einfach über die intuitive Weboberfläche oder eine S3-kompatible API. So erhalten Sie höchste Flexibilität und behalten stets den Überblick.

So funktioniert Object Storage

Object Storage

Nutzer laden ihre Dateien via http(s) über eine S3-kompatible API oder über das Webinterface hoch und verwalten ihre Dateien auf dieselbe Weise. Dabei sind alle Arten von Dateitypen möglich.

Highlights

  • Einfache Nutzung
  • Software Development Kits für viele Programmiersprachen
  • Möglichkeit, Objekte direkt im Web verfügbar zu machen
  • Verteilter Zugriff
  • S3 als Quasi-Standard im Object-Storage-Bereich
  • Unabhängig vom Client-Dateisystem
  • Ideal für Stateless Container
  • Quasi unendliche Skalierung
  • Attraktiver Preis
  • Metadaten und Präfixe erlauben Lifecycle Management und Versionierung

Typische Anwendungsfälle

Offsite-Backup


Medienarchiv


Bereitstellung statischer Webinhalte


Permanent Storage für Stateless Computing


Erfassung von IoT-Sensordaten


Big Data Analytics


Self-Service-Portal

Um Ihren Object Storage bei PlusServer bequem zu nutzen, erhalten Sie Zugriff auf ein Self-Service-Portal, das Ihnen die folgenden Features bietet:

  • Benutzerprofil bearbeiten
  • S3 Credentials abfragen und ändern
  • Objektfreigaben erstellen
  • Buckets und Objekte verwalten (direkter Up- und Download über den Webbrowser)
  • Dateien via HTTP oder HTTPS veröffentlichen
  • Lifecycle konfigurieren
  • Objekt-ACLs bearbeiten
  • Nutzungsdaten anzeigen

Admin-Benutzer können zusätzlich folgende Operationen durchführen: Benutzer anlegen/ändern/löschen

Was ist Object Storage?

Im Unterschied zu File Storage oder Block Storage werden Dateien nicht hierarchisch oder in Blöcken gespeichert. Vielmehr werden sie in einer flachen Struktur als Objekte in einem großen Speicherpool abgelegt. Dazu werden sie mit Metadaten sowie einer ID versehen. Über diese ID kann das Objekt dann von Applikationen angefordert werden. Metadaten können beliebig definiert werden, z. B. die Art der Anwendung, mit der das Objekt verknüpft ist, den Grad des Datenschutzes, die Anweisung, dass dieses Objekt auf einen anderen Standort oder andere Standorte repliziert wird, wann dieses Objekt auf eine andere Speicherebene oder in eine andere Geografie verschoben wird und wann dieses Objekt gelöscht wird.

Was ist S3?

S3 ist eine mittlerweile weit verbreitete Standard-Storage-Schnittstelle, die aus dem Storage-Angebot von AWS hervorging. Sie basiert auf HTTP(S), um die Anforderungen einer geografisch verteilten Infrastruktur zu berücksichtigen. Wie HTTP(S) verwendet S3 die Befehle "Get" (für den Download) und "Put" (für den Upload). Zudem können gespeicherte Objekte direkt über den Browser eines Benutzers abgerufen werden. Objekte (Dateien) werden in sogenannten Buckets abgelegt. Diese Buckets haben keine Ordnerstruktur, sondern dienen als Verwaltungsinstanz. Daher muss zur Nutzung des Object Storage mindestens ein Bucket erzeugt werden.

Kai Fehling

Lassen Sie sich jetzt zu Object Storage beraten

Meine Mitarbeiter und ich beraten Sie gerne persönlich – basierend auf der langjährigen Expertise von PlusServer als Managed-Hosting-Marktführer. Kai Fehling, Chief Sales Officer
02203 1045 3500
kai.fehling@info.plusserver.com